HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis, Rosenzüchter, Rosenadressen und mehr - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Rosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtungSie sind hier: Rosensorten von A-Z - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen und mehrRosensortenRosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten und mehrRosenadressenRosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen | Rosengeschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege und mehr InteressantesInteressantes / Geschichte(n)
Rosen Rosen in der Literatur (Rosengedichte, Rosenmärchen, Rosenlegenden, Rosensagen, Rosenlieder, Zitate) in der Literatur / Kunst, Musik | Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke, als Dekoration usw.Rosenverwendung | Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender | Rosen-Linktipps | mit Musik | Sitemap
Rosen von A-Z - : A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XY | Z | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Rosenwelt
Rose Duftparadies für Rosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Stachellose Rosen, Flower-Carpet-Rosen und mehr RosenSie sind hier:
- Rosensorten von A-Z
A | B | C | D | E
F | G | H | I | J
K | L | M | N
O | P | Q | R
S | T | U
V | W | XY | Z

Wildrosen
Moosrosen
ADR-Rosen

Blaue Rosen
Gelbe Rosen
Rote Rosen
Schwarze Rosen
Weisse Rosen
Kaffeebraune Rosen
Hagebuttenrosen
Stachellose Rosen

Rosenbegleiter
Rosenpflege

Weitere Kategorien:
Rosenzüchtung
Adressen
Personen
Namen
Geschichte(n)
Verwendung
Literatur
Kunst, Musik
Rosenkalender
Rosenlinks
Sonstiges:
Sitemap
Grußkartenservice
Facebook
Twitter
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Home

Rosensorten

Rosen Duftrosen Her - Herbert Gömmel, Herbstfeuer, Herero-Trotha, Herfordia, Heritage, Herkules, Hermann... Berger, Löns, Schmidt, Hermosa, Hero,
Heroine de Vaucluse, Herero-Trotha, Herrin von Lieser, Hertfordshire, Herz Ass, Herz Dame, Herzblättchen, Herzblut, Herzog... Friedrich von Anhalt, Viktor von Ratibor, Herzogin... Friederike, Marie Antoinette, von Calabrien, Hessenrose,
Hessentagsrose Trixi, Heureux Anniversaire Rose Herzogin Friederike Foto Brandt

Ha | Han | He | Hei | Hel | Hen | Her | Hi | Ho | Hon | Hu

Reihenfolge bei den Beschreibungen: Name, Code, Synonym, Züchter, Länderkürzel, Einführungsjahr, Klasse, Farbe, Blühzeit (wenn nicht anders angegeben: "öfterblühend"!), Duft, Hagebutten, Stacheln, sonstige Pflegehinweise, Auszeichnungen, Namensgebung. Bitte Copyright der Fotos beachten - (Name erscheint, wenn die Maus auf das Foto gehalten wird)!
Klick auf das dieser Bezugsmöglichkeit Grafik nachfolgende Foto führt zu einer Bestellmöglichkeit - weitere Bezugsadressen hier!

    Rosen-ABCRosen-ABCRosen-ABC

  1. Her Majesty. Bennett (GB) 1885 Remontant-Rose, Alte Rose rosa stachelig
    Diese Rose war die erste Gewinnerin der RNS-Goldmedaille.

  2. Hera Van Rossem (NL) 1924 Teehybride rot starker Duft
    Hera ist eine Göttin in der griechischen Mythologie - mehr bei "Göttliche Rosen".

  3. Herbert Gömmel Wänninger (DE) 2009 Beetrose von Lachsfarben über veerschiedenes Rot und Rosa bis Gelb gut duftend gesund im Austrieb rötliches Laub
    Herbert Gömmel ist 1. Vizepräsident der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V. und Vorsitzender des GRF-Freundeskreises Nordostbayern.

  4. Herbie, TINherb, Bennett (USA) 1987 Zwergrose, purpurrot, milder Duft
    Der Wunder-VW-Käfer Herbie ist Hauptfigur der Disney-Filkmkomödie "Ein toller Käfer" (The Love Bug) aus dem Jahr 1968 unter der Regie von Robert Stevenson.

  5. Herbst-Damaszener-Rose siehe Quatre Saison

  6. Herbstfeuer, Autumn Fire, Kordes (DE) 1961 Rubiginosa-Hybride rot, stark duftend, einmalblühend, gelegentlich nachblühend hakige Stacheln, attraktive, sehr große Hagebutten.
    BezugsmöglichkeitRose Herbstfeuer Foto Schultheis

  7. Herbstfreude Ruf (DE) Jahr unbekannt rosa gefüllt kein Duft besonders schöner Herbstflor robust für Kübel

  8. Hercules Horvath (USA 1938 Kletterrose rosa-rot, leichter Duft
    Zur Namensgebung siehe 'Herkules'.

  9. Herdecker Stiftsrose ®, König (DE) 2015 Strauchrose cremeweiß starker Duft L.t Züchter ist die Herdecker Stiftsrose ein Dankeschön an seine Heimatstadt. Die "Stadt zwischen den Ruhrseen" liegt an der Ruhr im nördlichen Ennepe-Ruhr-Kreis in Nordrhein-Westfalen. Der Überlieferung nach wurde 819 eine karolingische Basilika als Kirche eines von Frederuna, einer Nichte Karl des Großen, gestifteten adeligen Frauenstifts erbaut, das zur Keimzelle des Ortes wurde. In der heutigen evangelischen Stiftskirche St. Marien ist noch wesentliche Substanz der karolingischen Anlage aus dem 9. Jahrhundert erhalten. Getauft im Mai 2015 auf der Herdecker Maiwoche gehen 5 Euro an ein besonderes Projekt in der Stadt.
    Rose Herdecker Stiftsrose Foto König

  10. Herero-Trotha, Herero Trotha Lambert (DE) 1906 Teerose, Alte Rose gelb bis lachsrosa starker Duft frostempfindlich
    Als Aufstand der Herero und Nama bezeichnet man den Kolonialkrieg zwischen den deutschen Truppen und den Völkern der Herero und Nama in Deutsch-Südwestafrika (dem heutigen Namibia) während der Jahre 1904 bis 1908, der nach der Niederschlagung des eigentlichen Aufstandes in einen Völkermord durch die deutsche Kolonialmacht mündete. Mit insgesamt etwa 15.000 Mann unter Generalleutnant Lothar von Trotha (1848-1920) wurde der Aufstand der Herero bis zum August 1904 niedergeworfen. Sein Vorgehen dabei gilt in der Wissenschaft als erster Völkermord des 20. Jahrhundert. Quelle und mehr

  11. Here I Am Schade (DE) 2012 Strauchrose (Bourbonrose?) leuchtend rot mit gelben Staubgefäßen einmalblühend duftend winterhart, relativ gesund
    BezugsmöglichkeitRose Here I Am Foto Groenloof

  12. Herfordia Hempelmann (DE) 1993 Floribunda rosa-rot leichter Duft
    Herford (Heimatstadt des Züchters) ist eine Kreisstadt in Nordrhein-Westfalen. Sie war im Mittelalter ein bedeutendes geistliches und geistiges Zentrum und wurde wegen der geistlichen Niederlassungen fast aller damaligen klösterlichen Orden als "Sancta Herfordia" bezeichnet.
    Rose Herfordia Foto Hilscher

  13. Heritage (II) ®, AUSblush, Austin (GB) 1984 Strauchrose, Englische Rose rosa, außen fast weiß gefüllt stark nach Zitrone duftend (manche sagen: Myrrheduft), fast stachellos roter Austrieb. Bewährt sich auch in unserem Klima, auch in ärmeren Böden, hitzeverträglich. Gut geeignet für Kübelkultur, gute Schnittrose. Schöne Kombination mit Clematis integrifolia 'Arabella'
    BezugsmöglichkeitRose: Heritage Foto Rosen-Direct.de / Rosenschild Heritage

  14. Herkules Kordes (DE) 2007 Strauchrose, reiches Farbenspiel: gelblich, bräunlich, rosa, lila und silbrigweiß - je nach Standort und Tageszeit. Birnenduft, schöner rotblättriger Austrieb
    Der griechische Held Herakles (dt. Herkules, Herkules), auch eine Figur der Metermorphosen von 'Ovid', wurde als einziger Sterblicher nach zahlreichen Heldentaten und Heirat mit 'Hebe' von den griechischen Hauptgöttern unsterblich und in den Sitz der obersten Götter, den Olymp, aufgenommen. Er war auch mit 'Omphale' verheiratet. Die Herkules-Statue steht in Kassel (an der Spitze einer Pyramide auf dem Oktogon, dem Riesenschloss im Bergpark Wilhelmshöhe) und gilt als das Wahrzeichen der Stadt. Siehe auch Rose 'Hercules' und 'Omphale'.
    BezugsmöglichkeitRose Herkules Foto Brandt

  15. Hermann Berger GPG Roter Oktober (DE) 1982 Teehybride, orange mit rötlichem Rand dauerblühend mittlerer Duft, Bronze BUGA Dortmund 1991
    Dem Züchter Hermann Berger gewidmet
    BezugsmöglichkeitRose Hermann Berger Foto Brandt

  16. Hermann Coenemann Welter (DE). 1907 Teehybride, rosa Zentifolienduft

  17. Hermann-Hesse-Rose siehe ADR-Rose

  18. Hermann Eggers Kordes (DE) 1930 Teehybride orange-rot stark gefüllt starker Duft

  19. Hermann Kiese Geduldig (DE) 1906 Teehybride gelb duftend
    Dem Züchterkollegen gewidmet

  20. Hermann Kopp-Rose Nr. 1 Kopp (DE) 2010 Beetrose gelb, nach außen heller frischer Duft
    Wohl die erste Rose des deutschen Hobbyzüchters aus Dortmund / NRW.

  21. Hermann Löns Tantau (DE) 1931 Teehybride, rot leichter Wildrosenduft
    Dem deutschen Schriftsteller Hermann Löns (1866-1914) gewidmet, der in vielen Novellen und Gedichten Menschen, Pflanzen und Tiere der Lüneburger Heide, an der sein Herz hing, beschrieb; u.a. Gedichtsammlung: "Der kleine Rosengarten"). Rosengedichte von Hermann Löns

  22. Hermann Lüder Kiese (DE) 1910 Teehybride rot duftend hakige Stacheln
    Franz Hermann Heinrich Lüder (1744-1803) war landwirtschaftlicher Schriftsteller, Verfasser einer Gartenkolumne im "Hannoverschen Magazin". 1768 fasste er erstmals seine Artikel in einem Buch zusammen, dem 1. Band der "Küchenbriefe" (insgesamt 3 Bände)- ein früher Vorläufer der "Nachrichten aus dem Garten" von Jürgen Dahl, die in der FAZ erschienen. Außerdem veröffentlichte er z. B. "Botanischpraktische Lustgärtnerey, nach Anleitung der besten neuesten britischen Gartenschriftsteller, mit nöthigen Anmerkungen für das Clima in Deutschland. Bände 1 - 3". Leipzig 1783-1785.

  23. Hermann Neuhoff Neuhoff / Kordes (DE) 1923 Teehybride dunkelrot leichter Duft
    Der Hobbyzüchter Hermann Neuhoff aus Elmshorn bezeichnete seine einzige Züchtung, von Kordes vertrieben, nach sich selbst.

  24. Hermann Raue Lambert (DE) 1905 Teehybride, lachsrosa leichter Duft.
    Hermann Raue war lt. Haenchen Obergärtner bei Dr. Ruschpler') in Dresden und damit beteiligt an der Einführung der Massenvermehrung durch die Verwendung von Sämlingsunterlagen für die Wurzelhalsveredlung.

  25. Hermann Robinow Lambert (DE) 1918 Kletternde Teehybride, lachsrosa leichter Duft. Ein direkter Abkömmling der berühmten Frau Karl Druschki.
    Hermann Moses Robinow (1837-1922) war ein Hamburger Kaufmann und Abgeordneter. 1908 wurde er Präsident des Hamburger Schachklub von 1830 (HSK). Unter seiner Führung organisierte der Verein mehrere wichtige Turniere des Deutschen Schachbundes, so etwa das internationale Meisterturnier 1910. Der Züchter Lambert war ein begeisterter Schachspieler - siehe auch Rose 'Oscar Kordel'.
  26. Hermann Robinow Climbing siehe Kletternde Hermann Robinow

  27. Hermann Schmidt ®, Hetzel (DE) 1986 Kletterrose rosa mit hellerem Auge stark süß duftend kleine orange-rote Hagebutten Bronze Baden Baden 1988
    Dem zweiten Vorsitzenden des Zweibrückener Rosenvereins, einem Architekten, gewidmet.
    Rose Hermann Schmidt Foto Brandt

  28. Hermann Schönfeld Dechant (DE) 1925 Teehybride rosa gefüllt kein Duft

  29. Herman Steyn, KORfolklori, Kordes (D) 1994 Teehybride, rot
    Lt. Ute Kordes war Herman Steyn Direktor der Philatelieabteilung der südafrikanischen Post, der zum Weltrosenkongresses 1979 in Pretoria vier in Südafrika gezüchtete Briefmarken herausbrachte. Das waren lt. Reinhard Höhn im RJB 1999 S. 137 'Gary Player', 'Prof. Chris Barnard', Southern Sun und 'Soaring Wings'.

  30. Hermann Teschendorff Berger, V. (DE) 1950 Teehybride rot rot-gelb duftend
    Wohl dem Züchter Victor Teschendorff gewidmet, der seine Rosen vertrieb und mit zweitem Vornamen Hermann hieß.

  31. Hermes Teschendorff (DE) 1935 Teehybride gelb guter Duft
    Figur aus der griechischen Mythologe - mehr bei "Göttliche Rosen".

  32. Hermine Madèlé, Hermine Madele, Soupert & Notting (LU) 1888 Polyantha cremeweiß mit gelb, dunklere Mitte guter Duft

  33. Hermione Geschwind (Österr.-Ungarn) 1890 eingef. 1910 Remontant-Hybride zinnoberrot kein Duft
    Hermione ist in der griechischen Mythologie die Tochter von Menelaos und Helena - mehr siehe bei Göttliche Rosen.

  34. Hermitage ®, SAUcabou, Joachim Dubeley, Joachim du Bellay ®, Sauvageot (FR) 2004 Polyantha, Beetrose rosa-weiß leicht duftend
    Übersetzt: Einsiedelei. Zum Syn. Joachim du Bellay (um 1522-1560) war ein französischer Autor. Er gilt neben seinem Freund Pierre de Ronsard (Syn. v. 'Eden Rose 85'), mit dem er die Dichterschule der Pleíade (das "Siebengestirn" der griechischen Mythologie) begründete, als der bedeutendste französische Lyriker der Mitte des 16. Jahrhunderts.
    BezugsmöglichkeitRose Hermitage Foto Schultheis

  35. Hermosa, Armosa, Mélanie Lemaire, Mme Neumann, Sefina, Marcheseau (FR) 1840 China-Rose, Alte Rose rosa remontierend (gute Herbstblüte) stark duftend für Kübel geeignet. War in Schneider`s Rangliste der edelsten Rosen von 1883 aufgeführt. Sie war ein Lieblingskind der viktorianischen Zeit, wo man sie mit Vorliebe an Seilen entlang zu Girlanden zog.
    Hermosa bedeutet soviel wie "wunderschön".
    Rose Hermosa Foto Christine Meile

  36. Hero ® AUShero Austin (GB) 1982 Strauchrose, Englische Rose zartrosa stark duftend nach Myrrhe.
    Zur Namensgebung siehe Leander
    Bezugsmöglichkeit Rose: Hero Foto Rosen-direct

  37. Hérodiade Brassac (FR) 1888 Noisette Kletterrose gelber mit dunklerer Mitte und rosa-roten Streifen gefüllt kein Duft
    Herodias (frz. Hérodiade, 8 v. Chr.-39 n. Chr.) war eine Tochter des jüdischen Prinzen Aristobulos und dessen Ehefrau Berenike sowie eine Enkelin von Herodes dem Großen. Sie tritt als Figur in zahlreichen künstlerischen Gestaltungen der Legenden um ihre Tochter Salome auf. Ihr Leben ist in der Oper Herodiade von Jules Massenet verarbeitet, die auf einer Novelle von Gustave Flaubert beruht.

  38. Heroine de Vaucluse, Heroïne de Vaucluse, Moreau-Robert (FR) 1863 Bourbonrose, Strauchrose, Alte Rose rosa duftend fast stachellos
    "Uns wurde von dem Kollegen Monsieur Massiot mitgeteilt, dass die Heroine de Vaucluse Laure de Noves hiess und aus der Stadt Vaucluse nahe Avignon stammte" ( Quelle). Am 6. April 1327 sah der italienische Dichter Francesco Petrarca (1304-1374) in Vaucluse eine verheiratete Frau, die er Laura nannte (und nie wiedersah). Die Dame war möglicherweise diese Laura de Noves. Sie beeindruckte ihn derart stark, dass er sie zeitlebens verehrte und bedichtete.

  39. Heros Tantau (DE) 1933 Teehybride, rot stark duftend
    Nicht nach dem Begriff Begriff Heroen (Singular Heros), meist halbgöttlicher Herkunft, aus der griechischen und römischen Mythologie benannt, sondern dieser Rosenname setzt sich zusammen aus "Heimat" und "Rose". Im Rahmen der damals (1934) größten Rosenschau ihrer Art in Uetersen im Jahre erhielt diese Züchtung den 1. Preis. Es gab eine Sonderbriefmarke zur Veranstaltung mit der Rose. Die Veranstaltung wurde hierbei allerdings für die Propaganda der Nationalsozialisten missbraucht.

  40. Herrenhausen Kordes (DE) 1938 Strauchrose gelb leicht duftend
    Die Herrrenhauser Gärten in Hannover sind in beliebtes Ausflugsziel - für Rosenfreunde vor allem der niederdeutsche Rosengarten im Großen Garten.

  41. Herrin von Lieser Lambert (DE) 1905 Teehybride, gelb mit rötlicher Mitte leichter Duft. Ein direkter Abkömmling der berühmten Frau Karl Druschki.
    Lieser ist ein Weinort (der Züchter war Weinliebhaber) im Landkreis Bernkastel-Wittlich in Rheinland-Pfalz und liegt an der Mündung des gleichnamigen Flusses. Das in den Jahren 1885 bis 1895 erbaute Schloss war einst Familiensitz des Industriellen Eduard Puricelli (1826-1893). Seine Tochter Maria (1855-1936) heiratete 1880 den hohen preußischen Beamten Clemens Freiherr von Schorlemer-Lieser (1856–1922) und erbte das Schloß 1895. Das Ehepaar errichtete unmittelbar daneben 1904 das Weingut "Schloss Lieser". Maria wird wohl der Züchter mit "Herrin von Lieser" gemeint haben... siehe auch Rose 'M. Geier'.

  42. Hertfordshire Glory Harkness (GB) 1970 Floribunda gelb-rot leichter Duft
    Hertfordshire ist eine Grafschaft in England.
    Rose Hertfordshire Glory Foto Hilscher

  43. Hertha Sophie, Vitalrose Hertha Sophie ®, Koopmann (DE) Jahr unbekannt Teehybride altrosa stark duftend gut auf kargen Böden wachsend

  44. Herz Ass ® TANsaras, As de Coeur, Herz-Ass,Century Sunset, Tantau (DE) 1963 / 1998 Edelrose, Teehybride blutrot duftend haltbare Schnittrose auch als Hochstamm erhältlich
    BezugsmöglichkeitRose Herz Ass

  45. Herz-Dame siehe Dame de Coeur

  46. Herz von Luzern Huber (CH) 2001 Beetrose lachsrosa halbgefüllt milder Wildrosenduft

  47. Herzblättchen Geschwind (Österr.-Ungarn) 1889 Multiflora-Hybride, rosa kein Duft einmalblühend
    Herzblättchen ist eine Polka von Eduard Strauß (1835-1916). Der österreichische Komponist und Kapellmeister, der jüngste Sohn von Johann Strauss (Vater) sowie Bruder von Johann Strauss (Sohn) und Josef Strauss schrieb als einziges Mitglied der Strauss-Dynastie seinen Nachnamen mit ß. Er komponierte insgesamt 295 Werke, die jedoch allesamt eher unbekannt sind, da er immer im Schatten seiner Brüder und seines Vaters stand.
    Geschwindrose Herzblättchen Foto Brandt

  48. Herzblut, Commonwealth, Kordes (DE) 1948 Floribunda, rot kein bis leichter Duft
    Abgesehen vom Bezug zur Farbe - hier steckte wohl viel "Herzblut" in der Züchtung?
    Rose Herzblut Foto Hilscher

  49. Herzensgruß Hetzel (DE) 1973 Teehybride rot stark duftend
    Rose herzensgruss Foto Brandt

  50. Herzog Bernhard ® König (DE) 2014 Strauchrose goldorange guter Duft gesund
    Rose Herzog Bernhard Foto König

  51. Herzog Franz Rose Wänninger (DE) 2001 Strauchrose orangegelb mit dunklerer Mitte, später gelb halbgefüllt starker Duft
    Zum 5jährigen Todestag Albrecht Herzog von Bayern (1905-1996) gewidmet? Er war ein Sohn des Kronprinzen Rupprecht von Bayern und seiner ersten Frau Herzogin Marie Gabriele in Bayern das einzige überlebende Kind dieser Ehe und Enkel des letzten Königs von Bayern, Ludwig III., der 1918 abgesetzt wurde. Von 1919 bis 1955 war Albrecht weiterhin als Erbprinz von Bayern bekannt. Danach nannte er sich Herzog von Bayern.
    BezugsmöglichkeitHerzog Franz Rose Foto Kalbus

  52. Herzog Friedrich von Anhalt Welter (DE) um 1906 Teehybride, rosa mit roter Mitte leicht duftend
    Leopold Friedrich Eduard Karl Alexander, (Friedrich II), Herzog von Anhalt (19.8.1856-1918), deutscher Landesfürst aus dem Geschlecht der Askanier, regierte von 1904 bis 1918 als Herzog von Anhalt. Friedrich war der zweitälteste Sohn von Friedrich Leopold von Anhalt (1831-1904) und dessen Gemahlin Antoinette von Sachsen-Altenburg (1838-1908). Die spätere Kaiserin Auguste Victoria versuchte 1880/1881 ihre Schwester Karoline Mathilde mit dem damaligen Erbprinzen zu verheiraten, was ihr aber nicht gelang. Am 2. Juli 1889 heiratete er in Karlsruhe Prinzessin Marie von Baden ('Herzogin Marie von Anhalt'), die Schwester des späteren Reichskanzlers Max von Baden. Nach dem Tod seines älteren Bruders Leopold (1855-1886) und seines Vaters wurde er Thronfolger. Friedrich starb ohne männliche Nachkommen. Siehe auch Rose: Erbprinzessin von Anhalt

  53. Herzog Johann Albrecht Jacobs (DE) 1913 Teehybride, orange duftend
    Der deutsche Kolonialpolitiker Johann Albrecht, Herzog zu Mecklenburg [-Schwerin] (1857 -1920) war vom 11. April 1897 bis zum 9. April 1901 Regent im Landesteil Schwerin, von 1907 bis 1913 (im Jahr der Rosen-Einführung) Regent des Herzogtums Braunschweig und deutscher Kolonialpolitiker.

  54. Herzog Karl Eduard Jacobs (DE) 1909 Teehybride, kirschrot stark duftend

  55. Herzog Viktor von Ratibor Welter (DE) 1916 Teehybride orange-gelb duftend
    Victor II. Amadeus Herzog von Ratibor, Fürst Corvey, Prinz von Hohenlohe (1847-1923), der Sohn von Viktor Moritz Karl I. Herzog von Ratibor, Fürst von Corvey 1818 - 1893, siehe Rose 'Erbrpinzessin von Ratibor') war ein deutscher Standesherr, preußischer Politiker - und Präsident des Deutschen Jagdschutz-Verbandes (ab 1895). Seit 1877 war er mit Marie geb. Gräfin von Breunner-Enckevoert [Enckevoirth] ('Herzogin Marie von Ratibor') verheiratet; 1913 wurde er Ehrenbürger von Breslau.

  56. Herzog von Windsor ADR-Rose

  57. Herzogin Christiana siehe ADR-Rose

  58. Herzogin Dorothea Janßen (DE) 2014 Strauchrose samtig leuchtend rot mit gelben Staubgefäßen gesund gute Bienenweide
    Dorothea von Dänemark (1546-1617), die Tochter des dänischen Königs Christian III. war Prinzessin von Dänemark und als Ehefrau von Wilhelm dem Jüngeren (1535-1592) Herzogin von Braunschweig-Lüneburg. Sie gebar 15 Kinder. Von 1593 bis 1617 bewohnte sie als Witwe das Schloss Winsen als Alterssitz. Man nimmt an, das sie dort das Paradiesgärtlein auf dem Deckengewölbe der Winsener Schlosskapelle anbringen ließ. Getauft wurde die Rose zum 50jährigen Bestehen des Heimat- und Museumvereins Winsen auf Schloß Winsen von der Abiturientin und Namensvetterin Dorothee Fehling (18) aus Fahrenholz.
    BezugsmöglichkeitRose Herzogin Dorothea Foto Vierländer Rosenhof

  59. Herzogin Friederike ®, Herzogin Frederike Noack (DE) 2002 Strauchrose lachsrosa mit gelbem Zentrum, kein Duft, dekorative Hagebutten. Für Nachfolgeblüte Sommerrückschnitt erforderlich! Hält als Schnittblume nicht lange.
    Friederike von Sachsen-Gotha-Altenburg (1715-1775) war eine Prinzessin von Sachsen-Gotha-Altenburg und durch Heirat letzte Herzogin von Sachsen-Weißenfels. Sie heiratete am 27. November 1734 in Altenburg Herzog Johann Adolf II. von Sachsen-Weißenfels (1685–1746). Die vier Söhne dieser Ehe starben bereits im Kleinkindalter, womit das Haus Sachsen-Weißenfels erlosch. Friedrike fühlte sich zur barocken Gartenbaukunst hingezogen, deshalb machte ihr Gatte ihr mehrere solcher entsprechend ausgestalteten Anlagen zum Geschenk, so die so genannte Eremitage zwischen Weißenfels und Langendorf, Klein-Friedenthal – ein Gartenpalais mit weiträumiger Anlage, einen Tiergarten am Jagdschloss Neuenburg und den Garten an der Leißlinger Wiese (alle in Sachsen-Anhalt gelegen). Nach dem Tod ihres Mannes, sie war erst 31 Jahre alt, bezog Friederike vorerst wie vorgesehen ihren Witwensitz im 'Schloss Dryburg' im heutigen Bad Langensalza. Von 1749 bis 1751 ließ sie sich dort im Rokokostil das so genannte Friederikenschlösschen errichten, vor dem der heutge Kurpark liegt. Im Friederikenschlösschen ist heute das Haus des Gastes untergebracht. Die Therme ist nach ihr benannt: "Friederikentherme".
    Rose Herzogin Friederike Foto Brandt

  60. Herzogin Marie Antoinette, Herzogin Marie-Antoinette von Mecklenburg, Jacobs (DE) 1911 Teehybride, orange-gelb stark duftend.
    Marie Antoinette, Herzogin von Mecklenburg-Schwerin (geb.Prinzessin Windisch-Graetz, 11.12.1856- 9.7.1929) war eine deutsch-österreichische Archäologin, verheiratet mit Herzog Paul Friedrich zu Mecklenburg (1852–1923). Ihre Tochter Marie Antoinette Margarethe Auguste Mathilde, genannt Manette (1884-1944) war die älteste Tochter von 5 Kindern. Sie mußte die Ausgrabungsfunde ihrer Mutter aus Geldnot in New York City versteigern, weshalb sie heute über mehrere Museen verteilt sind.

  61. Herzogin Marie von Anhalt, Jacobs (DE) 1908 Teehybride gelb duftend
    Prinzessin Marie von Baden, Schwester des späteren Reichskanzlers Max von Baden, heiratete Leopold Friedrich Eduard Karl Alexander, (Friedrich II), Herzog von Anhalt (1856-1918 - Rose 'Herzog Friedrich II von Anhalt'). Gemeinsam mit ihrer Schwiegermutter Prinzessin Antoinette Charlotte Marie Josephine Karoline Frida von Sachsen-Altenburg (1838-1908) gab sie 1892 den Anstoß für die Gründung der Anhaltischen Diakonissenanstalt. Am 30. Dezember 1918 gründete wiederum ihr Schwager Aribert Joseph Alexander von Anhalt (1864-1933) die "Joachim-Ernst-Stiftung", deren Aufgabe die Pflege der Schlösser und Gärten in Dessau wurde. Diese Rose wurde von Lena Schmidt-Michel gemalt.

  62. Herzogin Maria von Coburg Gotha, Herzogin Marie v. Coburg-Gotha, Welter (DE) 1903 Teehybride gelb kein Duft
    Zur Namensgebung siehe Porträt ihre Ehegatten Duke of Edinburgh.

  63. Herzogin Marie von Ratibor Lambert (DE) 1898 Teerose, Alte Rose cremegelb mit rötlicher Mitte remontierend leichter Duft frostempfindlich.
    Der Ehefrau (1856-1929) von Herzog Viktor von Ratibor gewidmet, Enkelin von August Ferdinand Graf Breuner-Enckevoirth (1796 - 1877). Ihr Vater erbaute Schloss Grafenegg in Niederösterreich. Auf seinen ausgedehnten Auslandsreisen lernte der Graf vor allem in England jene Schlösser kennen, die ihm als Vorbild dienen sollten. Es wurde vom Wiener Dombaumeister Leopold Ernst im Stil von Tudor Gotik umgebaut und mit einem englischen Garten umgeben: "ein engisches Schloß mitten in Österreich". Da sein Sohn August Johann (1828 - 1894) nur Töchter hatte, gelangte Grafenegg durch Eheschließung der ältesten Tochter Marie mit Viktor II. Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey (1847-1923) in dessen Familie. (Quelle). Der 32 Hektar große naturhafte Parks Grafenegg mit zahlreichen Skulpturen geschmückt und mehr als 2.000 zum Teil exotischen Laub- und Nadelbäumen, von denen einzelne bereits mehr als 250 Jahre alte Baumriesen, sind, ist einer der bedeutendsten historischen Parkanlagen des 19. Jhdts. in Österreich.

  64. Herzogin Viktoria Adelheid von Coburg-Gotha Welter (DE) 1905 Teehybride rot Teerosenduft
    Zur Hochzeit auf Schloß Glücksburg von Prinzessin Viktoria Adelheid von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (1885-1970) mit Carl Eduard von Sachsen-Coburg und Gotha, 2. Duke of Albany, dem späteren Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha (1884–1954) eingeführt. Sie war die Nichte der Kaiserin Auguste Viktoria. Gemeinsam mit den fünf Kindern wohnte das Ehepaar ab 1918 nach der Abdankung des Kaisers Wilhelm II. gemeinsam mit den Kindern in Coburg.

  65. Herzogin von Calabrien Lambert (DE) um 1914 Teehybride, cremeweiß mit gelbem Zentrum leicht duftend
    Ferdinand Pio Maria (1869–1960), Herzog von Kalabrien und Prinz von Bourbon-Sizilien, der Sohn von Alfonso Maria Giuseppe Alberto von Neapel-Sizilien, (Alfons Maria von Bourbon-Sizilien), Graf von Caserta (1841-1934) heiratete 1897 Prinzessin Maria von Bayern (1872–1954), die Tochter von König Ludwig III. von Bayern und der Erzherzogin Marie Therese von Österreich-Este (der der Züchter ebenfalls eine Rose widmete:' Königin Maria Therese'). Der Sohn der Herzogin, Roger di Borbone, Duca di Noto, geboren 1901, starb im Einführungsjahr der Rose.
  66. Rosen-ABCRosen-ABCRosen-ABC

  67. Hessengruss Thönges (DE) 1928 Teehybride dunkelrosa mit karminrosa Rückseite gefüllt guter Duft

  68. Hessenrose ® De Ruiter (NL) 2006 Teehybride weiß mit rotem Rand kein Duft lange haltbare Schnittrose
    Auf der Landesgartenschau in Bad Wildungen 2006 getauft; rot und weiß sind die Wappenfarben des Bundeslandes Hessen.
    BezugsmöglichkeitHessenrose Foto Brandt

  69. Hessenstar Hetzel (DE) 1973 Teehybride kein Duft; Abkömmling von Baccara.
    Der große Schlagerwettbewerb zum Rosen- und Lichterfest im Palmengarten Frankfurt hr4-Hessenstar ist mittlerweile schon eine Tradition.

  70. Hessentagsrose Trixi, Hünfelder Hessentagsrose 2000, Hempelmann (DE) 2000 Bodendecker, Kleinstrauchrose pinkrosa kein Duft
    Der Hessentag ist eine jährliche, eine Woche dauernde Festveranstaltung des Landes Hessen zur Darstellung verschiedener Regionen Hessens mit Schwerpunkt auf kulturellen Darstellungen und Ausstellungen. Es ist das älteste und größte Landesfest in Deutschland und fand 2000 in Hünfeld statt, wo diese durch den Hess. Minister f. Umwelt, Landwirtschaft und Forsten, Wilhelm Dietzel getauft wurde. Am Hünfelder Haselsee gibt es ein großes Beet, das mit dieser Rose bepflanzt ist. Die Idee für die Züchtung der Hesssentagsrose stammt aus dem Haus der Firma Rosen Schleicher, die sie wie auch die Gärtnerei Marschall in Hünfeld vertreibt.
    Hessentagsrose Trixi Foto Hilscher

  71. Heureux Anniversaire Delpré, Delbard-Chabert (FR) 1960 Teehybride dunkelrosa leichter würziger Duft
    "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag" - siehe auch Rose: 'Happy Birthday'
    Rose Heureux Anniversaire Foto Hilscher

  72. Hexe vom Höllental Fundrose (DE) Jahr unbekannt Alba-Rose hellrosa bis dunkelrosa frosthart
    Diese Fundrose kommt aus der Region um Göttingen, ursprünglich aus dem Garten der Försterei im Wald im nordhessischen Höllental.
    BezugsmöglichkeitRose Hexe vom Höllental Foto Groenloof

  73. Heyden Schmadlak (DE) Jahr unbekannt Polyantha blutrot kein bis milder Duft
    Die Herren von Heyden und ihre Nebenlinie von Heyden-Linden sind ein pommersches Adelsgeschlecht. Die Familie besaß bis 1945 Güter in Vorpommern, Mecklenburg und in der Uckermark.

  74. H. F. Eilers Lambert (DE) 1914 Teehybride, karminrot mittlerer Duft.

Duftrosen lassen sich wunderbar in der Küche verarbeiten - hier geht`s zu Rosenrezepten

Dragonspice Naturwaren

Rosen

Rosensorten-ABC: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XYZ
Themen: Züchtung | Adressen | Persönlichkeiten | Rosennamen | Geschichte(n) | Verwendung | Literatur | Kunst, Musik | Rosenkalender

Home / zurück nach oben / Diese Homepage empfehlen: Bookmark and Share

Besuchen Sie auch:
Zum Rosenforum - Rosenliebhaber diskutierenRosenforumGarten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Kontakt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Stichworte zum Inhalt: Rosenliste, Bekannte und seltene Rosen von A-Z - Duftrosen, alte historische und moderne, englische, Rosensorten für den Hausgarten. Edelrose, Beetrose, Teehybride, Floribunda, Polyantha, Strauchrose, Kletterose, Bodendecker, Zwergrose, Miniaturrose, Schnittrose, Rosenlexikon, Rosenratgeber, Gartenrosen. Rosen in allen Farben: rote, rosa, gelbe und weisse und für jeden Standort: sonnig oder im Halbschatten - das ganze Rosensortiment für Garten, Terrasse, Balkon. Mit vielen Informationen zum Standort, Winterschutz (frosthart oder nicht), Hagebutten, ob öfterblühend, einmalblühend oder remontierend, für Kübel geeignet und für welche Bodenbeschaffenheit

Aktualisiert am 31.10.2017