HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis, Rosenzüchter, Rosenadressen und mehr - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Rosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtungSie sind hier: Rosensorten von A-Z - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen und mehrRosensortenRosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten und mehrRosenadressenRosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen | Rosengeschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege und mehr InteressantesInteressantes / Geschichte(n)
Rosen Rosen in der Literatur (Rosengedichte, Rosenmärchen, Rosenlegenden, Rosensagen, Rosenlieder, Zitate) in der Literatur / Kunst, Musik | Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke, als Dekoration usw.Rosenverwendung | Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender | Rosen-Linktipps | mit Musik | Sitemap
Rosen von A-Z - : A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XY | Z | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Rosenwelt
Rose Duftparadies für Rosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Stachellose Rosen, Flower-Carpet-Rosen und mehr RosenSie sind hier:
- Rosensorten von A-Z
A | B | C | D | E
F | G | H | I | J
K | L | M | N
O | P | Q | R
S | T | U
V | W | XY | Z

Wildrosen
Moosrosen
ADR-Rosen

Blaue Rosen
Gelbe Rosen
Rote Rosen
Schwarze Rosen
Weisse Rosen
Hagebuttenrosen
Stachellose Rosen

Rosenbegleiter
Rosenpflege

Weitere Kategorien:
Rosenzüchtung
Adressen
Personen
Namen
Geschichte(n)
Verwendung
Literatur
Kunst, Musik
Rosenkalender
Rosenlinks
Sonstiges:
Sitemap
Grußkartenservice
Facebook
Twitter
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Home

Rosensorten

Rosen, Duftrosen Marib - Maribel, Marie... Accarie, Antoinette, Avon, Bülow, Curie, d`Orleans, de Medicis, de Saint Jean, Dermar, Gouchault, Henriette Gräfin Chotek, Jeanne, Louise, Louise Velge, Luise Kreuter, Luise Marjan, Pavie, Stuart, Tudor,
van Houtte, Marie-Victorin, Mariechen, Marietta Silva Tarouca und mehrRose Mariechen Foto Brandt

Ma | Mag | Maj | Man | Mar | Mari | Marib | Maril | Marq | Mas | Me | Mem | Mi | Mir
Mme | Mme C | Mme E | Mme-F | Mme J | Mme L | Mme R | Mo | Mon | Mor | Mr | Mrs-G | Mu

Reihenfolge bei den Beschreibungen: Name, Code, Synonym, Züchter, Länderkürzel, Einführungsjahr, Klasse, Farbe, Blühzeit (wenn nicht anders angegeben: "öfterblühend"!), Duft, Hagebutten, Stacheln, sonstige Pflegehinweise, Auszeichnungen, Namensgebung. Bitte Copyright der Fotos beachten - (Name erscheint, wenn die Maus auf das Foto gehalten wird)!
Klick auf das dieser Bezugsmöglichkeit Grafik nachfolgende Foto führt zu einer Bestellmöglichkeit - weitere Bezugsadressen hier!

    Rosen-ABCRosen-ABCRosen-ABCRosen-ABCRosen-ABC

  1. Maribel ® COCdana, Fulton Mackay, Fulton MacKay, Cocker (GB) 1991 Teehybride, apricot stark duftend
    Rose Maribel Foto Hilscher

  2. Marichu Zayas Soupert & Notting (LU) 1906 Teehybride rosa starker Duft
    Maria de Zayas - siehe Souvenir de Maria de Zayas - gemeint?

  3. Marie Accarie, Marie Accary, Mme Marie Accary, Guillot (FR) 1872 Noisetterose, Alte Rose cremeweiß, gut duftend, stachellos, frosthart nur in milden Gegenden.
    Rose Marie Accarie Foto Meile

  4. Marie Antoinette Armstrong (USA) 1968 Teehybride, rosa leicht duftend
  5. Marie Antoinette (II) Tantau (DE) 2003 Floribunda, elfenbeinfarben, gut gefüllt, duftend
    Marie Antoinette (1755-1793) war Königin von Frankreich als Gattin von Ludwig XVI - mehr über Marie Antoinette
    BezugsmöglichkeitRose Marie Antoinette Foto Hilscher

  6. Marie Avon ®, MASmaro, Massad (FR) vor 2003 Polyantha dunkelrosa mit lila, guter Duft
    Rose Marie Avon Foto Meile

  7. Marie Baumann, Madame Alphonse Lavallée, Baumann (FR) 1863 Remontant-Rose Alte Rose karminrot starker Duft. Erzielte damals große Beachtung als Ausstellungsrose und war in Schneider`s Rangliste der edelsten Rosen von 1883
    Einer Familienangehörigen des Züchters gewidmet.

  8. Marie Brissonet Turbat (FR) 1913 Polyantha hellrosa mit karminrotem Rand gelbe Staubgefäße kein Duft

  9. Marie Bülow, Maria Bülow, Marie Budlow, Welter (DE) 1903 Teerose, Alte Rose rosa und gelb remontierend duftend frostempfindlich
    Maria Anna Zoë Rosalie Fürstin von Bülow, geschiedene Gräfin von Dönhoff, geborene Beccadelli di Bologna, Marchesa di Altavilla, Principessa di Camporeale (1848- 1929) gewidmet - mehr über Marie Bülow

  10. Marie Bugnet Bugnet (CA) 1963 Rugosa-Hybride weiß stark duftend würzig-süßer Duft früher Blühbeginn
    Einem Familienmitglied des Züchters gewidmet.

  11. Marie Claire Meilland (FR) 1938 Teehybride korallenrot mit goldgelb, im Alter orange gefüllt starker Duft runzeliges Rugosa-Laub
    Marie Claire ist ein beliebtes Frauenmagazin in Frankreich.
  12. Marie Claire Climbing, Climbing Marie Claire, Climbing Marie-Claire, Marie-Claire Climbing Meilland (FR) 1944 Kletternde Teehybride, gelborange. mittlerer Duft.

  13. Marie Curie ® MEIomit, Romantic Dreams, Umilo, Meilland (FR) 1997 Floribunda, kupfer - gelb-orange (ungewöhnlicher Farbeffekt mit Fernwirkung), stark duftend, zieht Bienen an. Hat manchmal Pilzprobleme, aber hitzeverträglich.
    Der polnische-französischen Chemikerin und Physikerin Marie Sklodowska-Curie (1867 -1934) gewidmet, der ersten Frau, die als Professorin für Physik an der Sorbonne lehrte und (bis heute) auch die einzige Frau, der mehrmals der Nobelpreis verliehen wurde. Mehr über Marie Curie
    Buchtipp: Marie Curie. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten von Peter Ksoll / Fritz Vögtle Rowohlt 2003
    BezugsmöglichkeitRose: Marie Curie Foto Rosen-Direct.de

  14. Marie d`Orléans, Marie d`Orleans, Nabonnand (FR) 1883 Teerose, Alte Rose rosa, rot schattiert remontierend duftend frostempfindlich
    Der französischen Prinzessin Marie Amélie Françoise Hélène d'Orléans (1865–1909) gewidmet. Während der napoleonischen Zeit wuchs sie in England auf und kehrte mit ihren Eltern 1871 nach Frankreich zurück. 1885 heiratete sie Prinz Waldemar von Dänemark (1858-1939), den jüngsten Sohn des dänischen Königs Christian IX. und seiner Frau Louise von Hessen-Kassel. Prinz Waldemar wurde zweimal ein europäischer Thron angeboten. Er lehnte beide Male ab. Das Paar hatte fünf Kinder. Sie verbrachte ihre Zeit vor allem viel mit Künstlern, denn sie malte und fotografierte, nahm an den Ausstellungen auf Charlottenborg 1889, 1901 und 1902 teil und war ein Mitglied der dänischen Akademie der Künste.

  15. Marie de Blois - Moosrose

  16. Marie de Médicis, Marie de Medicis, Hardy vor 1845 Teerose Alte Rose rosa mit gelben Staubgefäßen kein Duft frostempfindlich
    Marie de Medici, deutsch Maria von Medici (1575-1642), war die zweite Frau des französischen Königs Heinrich IV. ('Henri IV'). Nach der Ermordung ihres Gatten 1610 übernahm sie mehrere Jahre lang die Regentschaft für den noch unmündigen Kronprinzen, den späteren König Ludwig XIII. Eine ihrer bedeutendsten politischen Aktionen war die Förderung des jungen Bischofs von Luçon Armand Jean du Plessis, später bekannt als Cardinal Richelieu, den sie 1616 an den Hof holte und an der Regierung beteiligte.

  17. Marie de Saint Jean, Marie de St. Jean, Damaizin (FR) 1852 Portlandrose, Alte Rose weiß remontierend duftend schöne Herbstfärbung des Laubes
    BezugsmöglichkeitRose Marie de Saint Jean Foto Schultheis

  18. Marie Dermar, Marie Dermat, Marie Demar, Geschwind (Österr.-Ungarn) 1889 Remontant-Hybride, Noisette-Hybride, Alte Rose cremeweiß - rosa, duftend, bis 2 m hoch, sehr schön auch an kleinen Säulen oder an Pergolen. Gesund, aber Blüten verkleben gern bei Regen.
    Der über 60jährige österreichische Komponist Joseph Anton Bruckner (1824-1896) machte sich im Mai 1885 Hoffnungen auf eine ersehnte Verheiratung. Er tauschte, wenn auch keine Küsse, so doch immerhin Fotografien mit der jungen Marie Demar, die sich jedoch von dem vierzig Jahre älteren verehrten Komponisten zurückzog, als sie seine Absichten erahnte (Quelle). Der Züchter hat Marie wohl gekannt.
    Gschwindrose Marie Dermar Foto Brandt

  19. Marie Ducher Ducher (FR) 1868 Teerose Alte Rose rosa starker Duft frostempfindlich
    Der Tochter des Züchters gewidmet.

  20. Marie Faist, Berger, V. (DE) 1925 Teehybride rosa stark duftend

  21. Marie Geschwind Geschwind (Österr.-Ungarn) um 1898 Teerose, Alte Rose scharlachrot remontierend kein Duft
    Der Ehefrau des Züchters gewidmet.

  22. Marie Girard, Buatois (FR) 1898 Teehybride weiß mit rosa Hauch gefüllt leichter Duft
    Zum 60jährigen Geburtstag dem französischen Maler Marie-François-Firmin Girard (1838-1921) gewidmet? Er malte auch Landschaften und Blumen.

  23. Marie Gouchault, Marie Gauschault, Turbat (FR) 1927 Wichuraiana-Hybride, Kletterrose, Rambler karminrosa remontierend duftend einmalblühend, selten auch remontierend
    BezugsmöglichkeitRose Marie Gouchault Foto Vierländer Rosenhof

  24. Marie Guillot Guillot (FR) 1874) Teerose weiß kein bis milder Duft frostempfindlich
    Einer Familienangehörigen des Züchters gewidmet.

  25. Marie Helene Weihrauch (DE) 1991 Kletterrose auch als große Strauchrose weiss, zur Mitte hin rosa gefüllt, intensiv duftend, erinnert an eine Bourbon-Rose.

  26. Marie Henriette Gräfin Chotek, Gräfin Marie Henriette Chotek, Lambert (DE) 1920 Multiflora-Hybride, Parkrose, Kletterrose, Alte Rose purpurrot, mittlerer Duft, einmalblühend, gelegentlich nachblühend, feine Stacheln, sehr frostfest und gesund.
    Die "Rosengräfin" genannte Rosenkennerin, deren Rosarium in Unter-Korompa bei Türmau in der Donaumonarchie zu Anfang des 20. Jahrhunderts berühmt war. Sie erwarb nach dem Tod von Geschwind (1910) seine Rosen und ihre Rosengärtnerei brachte auch einige Sorten Geschwinds posthum noch in den Handel - mehr zur Gräfin Chotek
    Rose Marie Henriette Gräfin Chotek Foto Brandt

  27. Marie Henry Buatois (FR) 1900 Teehybride weiß mit gelb angehauchter Mitte kein Duft kräftige rote Stacheln
    Marie Henry (1859-1945) war die Besitzerin der "Auberge de Marie Henry", auch "Buvette de la Plage", eines bekannten Gasthauses mit Zimmervermietung am Meer in Le Pouldu / Bretagne. Dort mieteten sich einige Maler der sich um Paul Gauguin (1848-1903) gebildeten "Schule von Pont-Aven", später Künstlerkolonie genannt, ein. Oft bezahlten sie mit Gemälden ihre Miete und versahen außerdem den Speisesaal mit etlichen Fresken. Ein Gemälde von de Haan zeigt ihr erstes (uneheliches) Kind Lea Marie, genannt Mimi. Gauguin, der de Haans Gemälde auf dem Rahmen signierte, malte Mimi mit ihrer Katze. Gauguin bemühte sich um Maries Zuneigung, doch sie wandte sich de Haan zu; aus dieser Beziehung ging eine zweite uneheliche Tochter hervor (Ida, 1891), die de Haan nie kennenlernte, weil er vorher aus familiären Gründen nach Amsterdam zurückmußte. Er ließ sämtliche Gemälde bei ihr, wußte vermutlich nicht von ihrer Schwangerschaft; sie sahen sich nie wieder. Gaugin verließ 1891 das Haus, um nach Tahiti zu gehen. 1893 kehrte Marie mit ihrem neuen Geliebten Henri Motheré, dem sie ebenfalls zwei Kinder gebar, in ihren Geburtsort Moelan / Bretagne zurück, kaufte später mit ihm in Kerfany (heute Kerfany-les-Pins) ein Haus und verkaufte zu diesem Zeitpunkt aus finanziellen Nöten etliche Gemälde. Marie starb 1942 in Pierrefeu-du-Var, wo sie ab 1924 mit Motheré in der Nähe ihrer Tochter Ida (Toulon) lebte. Die restlichen Gemälde der beiden Maler gingen nach ihrem Tod aufgeteilt an ihre beiden Töchter, die diese später verkauften, sodaß sie in mehreren Museen oder im Privatbesitz landeten. 1924 entdeckte man bei einer Renovierung im Gasthaus, das mehrmals den Besitzer gewechselt hatte, der jeweils nach seinem Geschmack umgestaltete, unter sieben Schichten Tapeten die alten Gemälde der Maler und fotografierte sie. 1930 komplett neu gestaltet, wird die Buvette de la Plage zum heute noch existierenden Café de la Plage. 1989, zum hundertjährigen Gedenken an die Ankunft von Gauguin und de Haan, baute man als "Maison-Musée du Pouldu -- Sur les Traces de Gauguin", ehemals Maison Henry (Haus des Museums von Pouldu - auf den Spuren von Gauguin, Marie- Henry-Haus) wenige Meter von der ursprünglichen Stelle das alte Gasthaus originalgetreu nach alten Plänen und Fotos nach; die Werke der Maler wurden identisch reproduziert, der Speisesaal wie damals ausgemalt, die Zimmer der Künstler im Obergeschoss identisch mit Stilmöbeln ausgestattet. Andere Erinnerungsstücke - auch an Marie Henry - geben Einblick in die damalige Zeit. Video aus dem Museum

  28. Marie Jeanne, Marie-Jeanne, Turbat (FR) 1913 Moschata-Hybride, Strauchrose rosa mehr oder weniger dauerblühend stark duftend fast stachellos
    Kordes fand diese alte Rose auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg, führte sie wieder ein und züchtete damit u. a. 'Düsterlohe. Zum 100. Todestag von Marie-Jeanne Bertin (Rose Bertin, 1747-1813), Schneiderin, Hutmacherinn und Modistin, eine der ersten weiblichen bekannten Modeschöpferinnen bennnt? Sie gründete 1770 in Paris ihren Laden "Au Grand Mogol" (Zum großen Mogul), war ab 1772 Hoflieferantin von Marie Antoinette und schneiderte - mit bekanntermaßen astronomischen Preisen - für englische, russische und spanische Aristokraten, u. a. für die Großherzogin Maria-Fjodorowna oder die Mätresse Madame du Barry. Nach der Hinrichtung von Marie Antoinette emigrierte sie nach England, kehrte 1795 nach Frankreich zurück und gewann dann auch Joséphine zur Kundin.
    Rose Marie-Jeanne Foto Brandt

  29. Marie Laforêt, DORlain, Marie Laforet, Dorieux (FR) 1997 Teehybride hellrosa mit scharlachrotem Hauch kein Duft
    Marie Laforêt (eigentl. Maïténa Marie Brigitte Doumenach, 1939) ist eine französische Chanson-Sängerin, die zunächst in verschiedenen Filmen auftrat, sich dann wieder auf ihre Gitarre besann und in den letzten Jahren hauptsächlich Theater spielt.

  30. Marie Lambert, White Hermosa, Priscilla, Lambert (DE) 1886 Teerose, Alte Rose weiß leichter Duft gefüllt frostempfindlich
    Einem Familienmitglied gewidmet.

  31. Marie Louise, Marie Luise, Tendresse Admirable, Orphée de Lille, Caprice du Zéphyre, Mutabilis, Belle Flamande, A Fleurs Gigantesques, Caprice du Zéphyre, Agathe Couronnée, Herkunft: Frankreich 1813 Damaszener-Rose, Alte Rose rosa einmalblühend stark duftend, stachellos
    Malmaison-Rose - diese Rose war angeblich im Garten der Rosenkaiserin Josephine vorhanden.
    Wohl Marie Louise von Österreich, Kaiserin von Frankreich (2.12.1791- 17.12.1847) gewidmet, der zweiten Frau von Napoleon I - mehr über die Kaiserin Marie Louise. Wobei man sich natürlich fragen muß, ob Josephine wirklich einer nach ihrer Nachfolgerin benannte Rose gekauft hat?
    Marie Louise Foto Hilscher

  32. Marie Louise Kriete Schade (DE) 2010 Gallica Alte Rose hellrosa einmalblühend. Lt. Züchterin Sämling der Moosrose 'Celina' mit leicht moosigen Kelch, aber eindeutigem Rugosa- Anteil, die aber mehr die Merkmale einer Gallica zeigt.
    BezugsmöglichkeitRose Marie Louise Kriete Foto Groenloof

  33. Marie Louise Velge, Marie-Louise Velge, RVS (BE) 1995 Floribunda, zartrosa zu weiß verblassend mit gelben Staubgefäßen starker Duft Bronze Baden-Baden, Gold Den Haag und Schönste Rose der Damen in Genf - alle 1997
    Eine Marie Louise Velge erhielt von der Weltrosengesellschaft WFRS zweimal einen Preis: 2000 "Rose Pin For Service to the WFRS" und 2009 die "Goldmedal For Service to the Rose and to the WFRS"; leider konnte ich nicht mehr über sie herausfinden.

  34. Marie-Louise Drevon ®, MASlodre Massad ((FR) 2007 Strauchrose hellrosa mit dunkelrosa Staubgefäßen halbgefüllt
    Der Enkelin von Pierre Guillot, eine Tante des Züchters gewidmet.

  35. Marie Luise Kreuter Ruf (DE) 2007 Rambler, Kletterrrose, zartrosa mit weiss, einmalblühend, intensiver Maiglöckchenduft
    Die der bekannten Biogärtnerin, Autorin des Bestsellers "Der Biogarten" gewidmete Ramblerrose ist ein besonderes Symbol mit ihren positiven Eigenschaften wie guter Krankheitsresistenz, setzt schöne Akzente z. B. als Schlingpflanze in älteren Bäumen oder Sträuchern, aber auch an Pergolen oder Hauswänden. Die Rosenschule Ruf verbindet den Verkauf der Rose "Marie Luise Kreuter" mit einer besonderen Aktion. 3,00 Euro vom Verkaufspreis jeder Pflanze fließen als Spende an das Gen-ethische Netzwerk e.V. (GeN). Kurzbiographie Marie Luise Kreuter
    Rose Marie Luise Kreuter Foto Rosenschule Ruf

  36. Marie-Luise Marjan ® Kordes (DE) 1999 Edelrose Knospen hellaprikosenfarben, cremeweiße große gefüllte Blüten mit einem Hauch von Rosa und Aprikot, im Verblühen verblassend zu reinweiß, starker süßlicher würziger Duft, robust. Laub im Austrieb rötlich.
    Diese Rose ist der beliebten Schauspielerin Marie-Luise Marjan (9.8.1940), bekannt als Helga Beimer "Mutter der Nation" aus der Langzeitfernsehserie "Lindenstraße", gewidmet. Zu Beginn war sie [die Rolle als Helga Beimer] mir unähnlich. Ich sah Helga nicht als mein alter ego. Mit den Jahren näherten wir uns an. Das bleibt wohl nicht aus, wenn man über einen so langen Zeitraum eine Rolle spielt. Ich lebe gut mit Helga und habe mittlerweile sogar mehr Spaß daran, ihre schlechten Seiten zu verkörpern als ihre guten. (in: Brigitte Nr. 26/2001). 1989 erhielt Marie-Luise Marjan den 'Bambi'-Preis, 1998 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Außerberuflich engagiert sie sich vor allem bei dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF.
    Rose Marie-Luise Marjan Foto Hilscher

  37. Marie-Madeleine Lucat = Moosrose

  38. Marie Menudel, Barbier (FR) 1927 Remontant-Hybride rosa gefüllt milder Duft remontierend

  39. Marie Nabonnand, Philippe Pétain, Nabonnand (FR) 1938 Kletterrose rot mit kupferrot starker Damaszenerduft
    Wohl einer Familienangehörigen gewidmet.

  40. Marie Pavic, Marie Pavie, Marie Parvie, Allégatière (FR) 1888 Polyantha, weiß mit rosa Fleck innen, gefüllt stark duftend fast stachellos robust gegen Sternrußtau.
    Benannt nach einer Rosenliebhaberin aus Agram (Zagreb) / Kroatien.
    BezugsmöglichkeitRose Marie Pavie Foto Vierländer Rosenhof

  41. Marie Robert Robert and Moreau (FR) ca. 1850 Portlandrose, rosa starker Duft einmalblühend
    Wohl einer Familienangehörigen des Züchters gewidmet.

  42. Marie Segond Nabonnand (FR) 1902 Teerose rosa mit roter Mitte und kupferrotem Ton guter Duft frostempfindlich

  43. Marie Sisley Guillot (FR) 1868 Teehybride weiß milder Duft
    Der Tochter seines Züchterkollegen Jean Sisley gewidmet.

  44. Marie Stuart Guerin (FR) 1822 Teerose Alte Rose rosa kein bis leichter Duft frostempfindlich
  45. Marie Stuart II Laffay (FR) 1835 Chinarose, Bengalrose rosa kein Duft
    Zu Namensgebung siehe Mary Queen of Scots

  46. Marie Tudor Züchter unbekannt vor 1846 Gallica-Hybride, Alte Rose purpurrosa, einmalblühend, leicht duftend, fast stachellos
    Rose Marie Tudor Foto Meile

  47. Marie van Houtte, Mlle Marie van Houtte, The Gem, Winter Gem, Ducher (FR) 1871 Teerose, Alte Rose gelb-weiß gut duftend frostempfindlich War in Schneider`s Rangliste der edelsten Rosen von 1883 aufgeführt. Die in Europa unter dem Namen 'William R. Smith' verbreitete Rose ist oft diese Ducher-Rose.
    Der Ehefrau oder Tochter des berühmten Handelsgärtners aus Gent gewidmet - hier mehr über Van Houtte.

  48. Marie Zahn Franz Hermann Müller (DE) 1887 Bourbon-Rose hellrosa gefüllt kein Duft gelegentlich remontierend

  49. Marie-Victorin, AC Marie-Victorin, Svedja (CA) 1984 Kordesii-Hybride, Strauchrose, Explorer Series Collection, leichter Duft
    Marie-Victorin, ein Botaniker (geb. Joseph Louis Conrad Kirouac), Ordensgeistlicher der Brüder der christlichen Schulen, gründete 1931 den botanischen Garten in Montreal / Kanada und legte ihn nach dem Entwurf des aus Deutschland nach Amerika ausgewanderten Gärtners, Botanikers und Landschaftsarchitekten Henry Teuscher (1891–1984) an.

  50. Mariechen Schultheis (DE) 1999 Strauchrose, rosa gefüllt leicht duftend verträgt Halbschatten krankheitsresistent windverträglich
    Da kommt mir doch jetzt das alte Volkslied, Küchenlied "Mariechen saß weinend im Garten" (nach Joseph Christian von Zedlitz, 1831) in den Sinn ...
    Rose Mariechen Foto Brandt

  51. Marieken RVS (BE) 1987 Floribunda, apricot Mittel heller kein Duft

  52. Mariella Sievers (DE) 2009 Kletterrose, lila, starker Duft

  53. Mariella siehe In Memoriam

  54. Mariella Calderoni Climbing, Pantoli (IT) 1983 Kletterrose rosa-lila starker Duft
    Dem Präsidenten der italienischen Rosengesellschaft gewidmet.

  55. Marietta ®, TANatiram, Tantau (DE) 1985 Floribunda, goldgelb, am Rand bis leuchtend orangerot leichter Duft Winterschutz empfohlen
  56. Marietta ® II Tantau (DE) Jahr unbekannt Teehybride weiß, Mitte intensiv rosa bis kirschrot kein Duft

  57. Marietta Silva Tarouca, Marietta Gräfin Silva Tarouca, Marietta Silva Taruca, Zeman (CZ) 1925 Multiflora-Hybride, Kletterrose, Rambler dunkelrose gefüllt einmalblühend
    Der Ehefrau Maria Gräfin von Nostitz-Rieneck ("Marietta", 1863–1934) von Graf Silva von Tarouca gewidmet. In ihrem Park Pruhonice enstand diese Rose.

  58. Marijke Koopman Fryer (GB) 1979 Teehybride, rosa duftend gute Schnittrose Goldmedaille Den Haag 1978

Duftrosen lassen sich wunderbar in der Küche verarbeiten - hier geht`s zu Rosenrezepten

Rosige Kosmetikprodukte:
Kosmetiktücherbox Rose / Badetrüffel Rose / Biofresh Rosenkosmetik - Natürliches Rosenwasser / Duschgel Bio-Wildrose

Dragonspice Naturwaren

Rosen

Rosensorten-ABC: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XYZ
Themen: Züchtung | Adressen | Persönlichkeiten | Rosennamen | Geschichte(n) | Verwendung | Literatur | Kunst, Musik | Rosenkalender

Home / zurück nach oben / Diese Homepage empfehlen: Bookmark and Share

Besuchen Sie auch:
Zum Rosenforum - Rosenliebhaber diskutierenRosenforumGarten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Kontakt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Stichworte zum Inhalt: Rosenliste, Bekannte und seltene Rosen von A-Z - Duftrosen, alte historische und moderne, englische, Rosensorten für den Hausgarten. Edelrose, Beetrose, Teehybride, Floribunda, Polyantha, Strauchrose, Remontantrose, Bourbon, Portlandrose, Noisetterose, Moschata, Gallica, Kletterose, Rambler, Bodendecker, Zwergrose, Miniaturrose, Schnittrose, Rosenlexikon, Rosenratgeber, Gartenrosen. Rosen in allen Farben: rote, rosa, gelbe und weisse und für jeden Standort: sonnig oder im Halbschatten - das ganze Rosensortiment für Garten, Terrasse, Balkon. Mit vielen Informationen zum Standort, Winterschutz (frosthart oder nicht), Hagebutten, ob öfterblühend, einmalblühend oder remontierend, für Kübel geeignet und für welche Bodenbeschaffenheit

Aktualisiert am 09.07.2016