HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis, Rosenzüchter, Rosenadressen und mehr - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Rosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtungSie sind hier: Rosensorten von A-Z - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen und mehrRosensortenRosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten und mehrRosenadressenRosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen | Rosengeschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege und mehr InteressantesInteressantes / Geschichte(n)
Rosen Rosen in der Literatur (Rosengedichte, Rosenmärchen, Rosenlegenden, Rosensagen, Rosenlieder, Zitate) in der Literatur / Kunst, Musik | Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke, als Dekoration usw.Rosenverwendung | Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender | Rosen-Linktipps | mit Musik | Sitemap
Rosen von A-Z - : A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XY | Z | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Rosenwelt
Rose Duftparadies für Rosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Stachellose Rosen, Flower-Carpet-Rosen und mehr RosenSie sind hier:
- Rosensorten von A-Z
A | B | C | D | E
F | G | H | I | J
K | L | M | N
O | P | Q | R
S | T | U
V | W | XY | Z

Wildrosen
Moosrosen
ADR-Rosen

Blaue Rosen
Gelbe Rosen
Rote Rosen
Schwarze Rosen
Weisse Rosen
Hagebuttenrosen
Stachellose Rosen

Rosenbegleiter
Rosenpflege

Weitere Kategorien:
Rosenzüchtung
Adressen
Personen
Namen
Geschichte(n)
Verwendung
Literatur
Kunst, Musik
Rosenkalender
Rosenlinks
Sonstiges:
Sitemap
Grußkartenservice
Facebook
Twitter
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Home

Rosensorten

Rosen, Duftrosen Vi - Via Mala, Via Romana, Viborg Castle, Vichy, Vick`s Caprice, Vicomtesse deBrnis, de Vezins, Vicky 93, Victor Borge, Victor de Tracy, Victor Hugo, Victor Lemoine, Victor Parmentier, Vidal Sasson, Vierge de Clery, Vierge Folle, Vierländerin, Vierlanden-Perle, Ville de Londres, Ville de Paris, Ville de Roeulx,
Ville de Toulouse, Ville de Zurich, Vilmorin und mehrRose Vidal Sasson Foto Myroses

Va - | - Ve - | - Vi - | - Vin - | - Vis

Reihenfolge bei den Beschreibungen: Name, Code, Synonym, Züchter, Länderkürzel, Einführungsjahr, Klasse, Farbe, Blühzeit (wenn nicht anders angegeben: "öfterblühend"!), Duft, Hagebutten, Stacheln, sonstige Pflegehinweise, Auszeichnungen, Namensgebung. Bitte Copyright der Fotos beachten - (Name erscheint, wenn die Maus auf das Foto gehalten wird)!
Klick auf das dieser Bezugsmöglichkeit Grafik nachfolgende Foto führt zu einer Bestellmöglichkeit - weitere Bezugsadressen hier!

    Rosen-ABCRosen-ABC

  1. Via Mala ®, ViaKOR, Kordes (DE) 1977 Teehybride weiß milder Duft
    Der Romantitel des Schweizer Schriftstellers John Knittel (1891-1970) bezieht sich auf den geographischen Ort des Geschehens, die Via Mala-Schlucht im schweizerischen Kanton Graubünden; verfilmt wurde er mehrmals, z. B. 1961 mit Gert Fröbe, Christine Kaufmann.
    Rose Via Mala Foto Hilscher

  2. Via Romana, Selbar 0118LR, Ljuba Rizzoli ®, Dot (ES) 1980 Teehybride, dunkelrot, starker Duft
    Die Via Romana, die auf der antiken Limesstraße der Römer, die als Heeres- wie auch Handelsroute römische Siedlungen und Kastelle miteinander verband, beruht, ist heute eine 257 km lange Kulturroute (Radtourenweg) zwischen Xanten, Kleve und Nijmegen, auf der man 2000 römische Geschichte erleben kann. Zum Syn. Ljuba Rizzoli: Anna Maria [Annamaria] Rizzoli (1953), Rufname Ljuba, ist eine italienische Schauspielerin und gilt als eine der schönsten und reichsten Frauen Italiens. Sie war verheiratet mit Andrea Rizzoli (1914-1983), einem italienischen Unternehmer und Verleger. Die gemeinsame 1963 geborene Tochter Isabella beging 1987 Selbstmord.

  3. Viborg Castle, Poullug, Gripsholm, Olesen (DK) 1999 Floribunda. Castle ® Collection hellgelb milder Duft
    Vyborg Castle (Schwedisch: Viborgs fästning) ist eine schwedische mittelalterliche Festung, um die sich die Stadt Viborg (heute in Russland) entwickelte. Zum Syn. Gripsholm: das Schloß Gripsholm im schwedischen Mariefred wurde vor allem durch den Roman des politisch engagierten deutschen jüdischen Journalisten und Schriftstellers Kurt Tucholsky (1890-1935) "Schloß Gripsholm Eine Sommergeschichte" bekannt, der 1963 mit Walter Giller, Hanns Lothar und Nadja Tiller in den Hauptrollen verfilmt wurde. Tucholsky lebte ab 1930 in Schweden bei Göteborg; 1933 verbrannten die Nationalsozialisten seine Bücher und erkannten ihm die deutsche Staatsangehörigkeit ab.
    Rose Viborg Castle Foto Hilscher

  4. Vice-Président Taboury, Vice-President Taboury, Comte de Nanteuil (II), Quetier (FR) 1850 Gallica-Rose, Alte Rose rosa einmalblühend stark duftend
    Dem Vizepräsidenten Martial-Félix Taboury der französischen Gartenbaugesellschaft (Société d'horticulture) Haute-Vienne gewidmet.

  5. Vichy ®, DELuros, Delbard (FR) 2011 Floribunda rosa mit cremefarbenem Hauch stark gefüllt starker Duft
    Bezugsmöglichkeit Rose Vichy Foto Myroses

  6. Vicky 93 ® siehe ADR-Rose

  7. Vick`s Caprice Vick (USA) 1891 Remontant-Rose, Alte Rose rosa, ganz zart dunkler gestreift, remontierend leichter Duft.
    Fundrose (Caprice = Laune): dieser Sport von Archiduchesse Elisabeth d'Autriche wurde im Garten von Mr. Vick of Rochester / New York gefunden.
    Rose Vick`s Caprice Foto Meile

  8. Vicomte Maurice de Mellon Ketten (LU) 1921 Teehybride weiß bis pfirsichfarben guter Duft

  9. Vicomtesse de Bernis, Nabonnand (FR) 1884 rosa-orange duftend
    Vicomte Francois-Julien-Raymond, Pierre de Bernis war ein französischer General und wurde in Nimes 1814 geboren (also 70 Jahre vor Einführung der Rose). Er erhielt die Légion d’honneur, die ranghöchste Auszeichnung Frankreichs und war verheiratet mit Vicomtesse Jeanne-Marie Arthaud von Laferrière (1831-1896).

  10. Vicomtesse de Vezins Gautreau (FR) 1867 Remontant-Hybride, Alte Rose, rosa kein Duft
    Rose Vicomtesse de Vezins Foto Hilscher

  11. Vicomtesse Pierre du Fou Sauvegeot (FR) 1923 Kletternde Teehybride, Pernetiana rosa mehr oder weniger "flattrige" Blüten stark duftend

  12. Victor Borge, POUlvue, Medima ®, Michael Crawford, Olesen (DK) 1993 Teehybride, orange-gelb leichter gewürziger Duft Silber IGA 93 Stuttgart
    Victor Borge, (eigentl. Børge Rosenbaum, 1909-2000) war ein dänisch-amerikanischer Pianist und Komödiant. Zum Syn.: Die Medima Werke Karl Scheurer KG (ab 1990: Medima GmbH) war ein bekanntes Unternehmen, das Wäsche aus Angora-Wolle herstellte. 2001 wmußte Insolvenz angemeldet werden; der Markenname Medima wird heute von der Medima Vertriebs GmbH (ehem. Peters Angora) in Albstadt-Tailfingen genutzt, die auch einen Teil des Maschinenparks aufkaufte.
    Rose Medima Foto Hilscher

  13. Victor de Tracy, Victor Tracy, Laffay (FR) vor 1836 Bourbon-Rose Alte Rose dunkel purpurrot mit scharlachroter Marmorierung gefüllt kein Duft
    Antoine Louis Claude Destutt, Vomte de Tracy (1754-1836) war ein französischer Philosoph und Politiker der späten Aufklärung. Er gilt als Begründer der Ideologie als der Wissenschaft von den Ideen, die den Obskurantismus überwinden sollte.

  14. Victor Emmanuel, Victor-Emmanuel, Guillot (FR) 1859 Bourbonrose, Strauchrose, Alte Rose dunkelrot, im Alter violett kein Duft
    Viktor Emanuel II., gebürtig Vittorio Emanuele Maria Alberto Eugenio Ferdinando Tommaso di Savoia (1820-1878) aus dem Hause Savoyen war von 1849 bis 1861 König von Sardinien-Piemont. Im Einführungsjahr der Rose 1859 bgeann der Krieg zwischen dem Kaisertum Österreich und dem Königreich Sardinien und dessen Verbündeten Frankreich unter Napoléon III. Er eröffnete durch die Niederlage der Österreicher den Weg zur Einigung Italiens. Siehe auch Rose Souvenir de Victor-Emmanuel.

  15. Victor Hugo Schwartz (FR) 1884 Remontantrose Alte Rose karminrot gut remontierend stark duftend
    Victor Hugo (26.02.1802-1885) gilt als einer der bedeutendsten französischen Schriftsteller; vielen Franzosen gilt er als ihr größter Autor überhaupt. Berühmt und erfolgreich verfilmt sein "Glöckner von Notre Dame", nach deren Hauptfigur eine Rose benannt wurde: Esmeralda - mehr zum Schiftsteller Victor Hugo
    Rose Victor Hugo (Schwartz) Foto Brandt

  16. Victor le Bihan Guillot (FR) 1859 Remontant-Hybride, karminrot stark duftend

  17. Victor Lemoine Leveque (FR) 1888 Remontantrose Alte Rose dunkelrot kein Duft
    Victor Lemoine (1823-1911) war ein französischer Pflanzenzüchter. Nach seinem Schulabschluss arbeitete er mehrere Jahre in verschiedenen führenden europäischen Betrieben für Gärtnerei und Pflanzenzucht, darunter auch in dem von Louis Van Houtte in Gent in Belgien. 1849 gründete er seine eigenen Gärtnerei in Nancy. Viele seiner Züchtungen, mehr als 450 Fuchsien, 71 Weigelia-, 90 Clematis-, 36 Hortensien-Sorten, insbesondere aber die Flieder (52 Sorten) sind auch heute noch beliebt. "Mme Lemoine" war die erste weiße Fliedersorte mit gefüllten Blüten. Victor Lemoine hatte als erster die Idee, unterschiedliche Päonien-Arten zu kreuzen und erzielte damit die ersten echten Päonien-Hybriden der Welt. 60 Pfingstrosen gab er heraus, darunter 1906 die legendäre 'Sarah Bernhardt'. Außer seinen Züchtungserfolgen ist der Firma Lemoine auch die Einfuhr von neuen Zierpflanzen, beispielsweise der Spierstrauch-Art Spiraea thunbergii zu verdanken. Victor und seine Frau Marie hatten einen Sohn Emile (1862-1942) und einen Enkel Henri (1897-1982), die die Gärtnerei bis 1953 weiterführten.

  18. Victor Magnin Van Gelderen (NL) 1930 Polyantha rot kein Duft

  19. Victor Mayer Buatois (FR) 1921 Teehybride rot mit dunkelrot kein Duft
    Victor Mayer (1857-1946) gründete 1890 die Schmuckmanufaktur Victor Mayer in Pforzheim, die Goldschmiedearbeiten im Jugendstil anfertigte. Die einzigartigen Schmuckstücke des russischen Goldschmiedes und Juweliers Peter Carl Fabergé (1846-1920) wurden in seiner Werkstatt angefertigt. Zu den Exponaten in der Rüstkammer des Kremls gehört das bislang aufwändigste von Mayer für Fabergé geschaffene Ei-Objekt: das "Mondphasen-Ei".

  20. Victor Parmentier, Parmentier (BE) vor 1847 (nicht sicher) Gallica Alte Rose rot dunkelrot duftend
    Wohl einem Familienmitglied des Züchters gewidmet.
    Rose Victor Parmentier Foto Meile

  21. Victor Teschendorff Ebeling (DE) 1920 Teehybride weiß leichter bis starker Duft. Seinerzeit als beste weiße Teehybride gelobt.
    Der Hobbyzüchter widmete diese Rose seinem Verbreiter Victor Teschendorff. Diese Rose malte Lena Schmidt-Michel.

  22. Victor Veladin, Victor Velidan, entdeckt in der Roseraie de l'Hay (FR) Jahr unbekannt Teerose, Alte Rose weiß, leicht rosa remontierend kein Duft frostempfindlich

  23. Victor Verdier Lacharme (FR) 1859 Remontant-Rose, Alte Rose dunkelrosa kein bis milder Duft stachelig. War in Schneider`s Rangliste der edelsten Rosen von 1883 aufgeführt.
    Dem Züchterkollegen gewidmet.

  24. Victor von Medem Hetzel (DE) 1995 Beetrose rosa stark gefüllt
    Victor von Medem (auch Viktor, 19.6.1911-24.12.2008), gebürtig in Russland, absolvierte eine Gärtnerlehre im Botanischen Garten der TU Braunschweig, danach ein Praktikum bei der Baumschule Späth in Berlin und schließlich von 1935-37 ein Studium an der Fachhochschule in Berlin-Dahlem. Nach seiner Entlassung aus russischer Gefangenschaft kam er 1952 als Garten- und Landschaftsarchitekt nach Ludwigshafen und übernahm dort 1956 die Leitung des Grünflächenamtes. 1967 wurde auf seine Anregung der der Grüne Kreis in Ludwigshafen am Rhein, ein Organ der Deutschen Gartenbaugesellschaft (DGG) gegründet. Als Auszeichnung ehrte 1975 die Firma Kordes ihn und die Stadt Ludwigshafen mit der Floribundarose Ludwigshafen am Rhein, die zur Eröffnung des von ihm dort gestalteten Rosen-Sondergartens Ebertpark getauft wurde; 1987 bekam er mit den Dr. Rudolf-Maag-Preis für seine "Verdienste um die Pflege und Förderung der Pflanze". Von 1977-1981 war Victor von Medem der 16. Präsident des VDR (heute GRF).
    Rose Victor von Medem Foto Rösch

  25. Victoria Gold Welsh (AU) 1999 Teehybride gelb milder Duft
    Zur Hundertjahrfeier der ersten Rosengesellschaft in Australien, der Rose Society of Victoria, benannt.

  26. Victoriana LeGrice (GB) 1976 Floribunda, rot mit weißer Rückseite starker Duft

  27. Victorine la Couronnée Züchter, Land und Jahr unbekannt Alba-Rose, Alte Rose rosa einmalblühend kein Duft, toleriert Halbschatten frosthart.
    Malmaison-Rose - diese Rose war im Garten der Rosenkaiserin Josephine vorhanden.

  28. Vidal Sassoon, MACjuliat, MACjuliat, Spiced Coffee, Old Spice, Siegfried Sassoon, McGredy (NZ) 1990 Teehybride, kaffeebraun mit rosa Rändern starker Zitronenduft
    Vidal Sassoon (1928-2012) war ein britischer Friseur und Unternehmer, der unter dem Namen Vidal Sassoon erfolgreich eine nach ihm benannte Haarpflegeserie schuf. Zum Syn.: Siegfried Loraine Sassoon (1886-1967) war ein britischer Dichter und Erzähler. 'Spiced COffee' schließlich (= würziger Kaffee) deutet auf die bräunliche Farbe hin.
    BezugsmöglichkeitRose Vidal Sasson Foto Myroses

  29. Vie en Rose II, La Vie en Rose, Kameyama, Yasushi (JP) 1990 Floribunda weiß - hellrosa, leichter Duft
  30. Vie en Rose Delbard-Chabert (FR) 1963 Teehybride rose gefüllt kein Duft
    Das berühmte Chanson La Vie en Rose von 'Edith Piaf' sangen auch Mireille Mathieu und 'Satchmo'. Wenn er mich in den Arm nimmt, wenn er leise mit mir sprich, sehe ich das Leben in einer Rose (Quelle).
    Rose La Vie en Rose Foto Brandt

  31. Vielblütige Rose siehe Rosa multiflora

  32. Vièrge de Cléry, Vierge de Clery, Unica alba (Greenwood 1775), Blanche Unique, Lactea, Mutabilis albissima, Nivea, R. centifolia alba, R. centifolia var. extùs rubra, R. centifolia var. mutabilis Pers., Unique Blanche, Unique de Provence, Unique Provence, White Provence, White Provins, Rosa provincialis var. alba, White Province, R. Centifolia mutabilis, Herkunft: England 1775 / bzw. Baron-Veillard (Fr) 1888 Zentifolie, Alte Rose rahmweiß, seidige Blütenblätter, stark duftend, einmalblühend (gelegentlich remontierend) stark stachelig, Hagebutten. "Malmaison-Rose"; diese Rose stand in Josephines Garten in Malmaison.
    Cléry S. Andre, einige Kilometer südwestlich von Orléans, ist eine wichtige Station am Pilgerweg (Jakobsweg) nach Santiago de Compostela, ein Heiligtum, dessen Ursprung auf eine wundertätige Statue der Gottesmutter (Vièrge de Clery), die im ausgehenden 13. Jahrhundert von einem Bauern entdeckt wurde, zurückgeht. König Ludwig XI (1423 - 1483), der eine besondere Verehrung zur Notre-Dame de Cléry pflegte, erhob diese Kirche zur königlichen Kapelle und entschied auch, daß er dort – anders als seine Vorfahren in Saint Denis – beigesetzt werden wollte. Der Zenotaph Ludwigs zeigt auf einer Marmorplatte, die auf vier Säulen ruht, den knienden König in marmorner Lebensgrösse, die Madonna anbetend. Auch seine Frau, Charlotte von Savoyen (Charlotte de Savoie, 1442 oder 1445-1483) ist dort beigesetzt. 1894 wurde die Kirche zur Basilika erhoben.
    Rose Vierge de Clery (Unique Blanche) Foto Rusch

  33. Vierge Folle ®, DELvirge, My Fifi, Delbard (FR) 1998 Strauchrose weiß mit rosa kein Duft
    Übersetzt: die törichte Jungfrau. La Vierge Folle ist ein berühmtes Gedicht des französischen Dichter Arthur Rimbaud (1854-1891).
    Rose Vierge Folle Meile

  34. Vierjahreszeiten-Rose siehe Quatre Saison

  35. Vierländerin ® KORvila Kordes (DE) 1982 Floribunda, rosa duftend
    Rose Vierländerin Foto Brandt
  36. Vierlanden, Pink Delight, Kordes (DE) 1932 Teehybride rosa-lachsfarben starker Duft
  37. Vierlanden-Perle Janßen (DE) 2011 Teehybride, auch als Kletterrose pink-lila rosa starker berauschender Duft
    Als Vierlande oder Vierlanden bezeichnet man ein etwa 77 km² großes Gebiet, das aus vier Hamburger Stadtteilen besteht. Der Name geht auf das Jahr 1556 zurück und bezeichnet die vier Kirchspiele Curslack, Kirchwerder, Neuengamme und Altengamme, die mit den heutigen Stadtteilen identisch sind. Die Vierländer Bauern haben ihre Produkte schon seit jeher auf den Hamburger Märkten verkauft. Passend zu diesen Feldfrüchten trugen sie ihre aufwendige Tracht, die noch heute weithin bekannt ist und zu den bedeutendsten deutschen Volkstrachten gehört. Eine Vierländer Bäuerin bildet das Motiv für die Brunnenfigur auf dem Hopfenmarkt vor der Ruine der Nikolaikirche. "Die roten Rosenblätter (flores Rosarum) kommen am schönsten aus den Vierlanden bei Hamburg" heißt es im Merck's Warenlexikon von 1884. Heutzutage bietet der Vierländer Rosenhof eine bekannte Rosenfirma, historische Rosen an; sein Besitzer Jan D. Janßen züchtet auch.
    BezugsmöglichkeitRose Vierlanden-Perle Foto Vierländer Rosenhof

  38. Vif Eclat, LENbari, LLX8764, Lens (BE) 1992 Moschata-Hybride Strauchrose rot milder Duft

  39. Viggo Rautio (FI) vor 2009 Gallica Alte Rose karminrot mit weißer Mitte, verblassend milder Duft einmalblühend
    Viggo Wallensköld (1969) ist ein finnischer Maler.
    BezugsmöglichkeitRose Viggo  Foto Groenloof

  40. Viktoria Adelheid Kordes (DE) 1932 Teehybride goldgelb mit orange-rotem Rand starker Duft
    Zur Namensgebung siehe Rose 'Herzogin Viktoria Adelheid von Coburg-Gotha'.
  41. Rosen-ABCRosen-ABCRosen-ABC

  42. Vila Viçosa, Vila Vicosa Fundrose (PT) vor 2010 Gallica-Hybride, hellrosa kein Duft einmalblühend
    Gefunden in der nordportugiesischen Kleinstadt Vila Viçosa, die für die Palastanlage der Adelsfamilie Bragança ('Duchesse de Bragance') bekannt ist, die von 1640 bis 1853 die Könige von Portugal und von 1822 bis 1889 auch die Kaiser von Brasilien stellte.
    BezugsmöglichkeitRose Vila vicosa Foto Groenloof

  43. Villa de Madrid Dot (ES) 1965 Teehybride rot leicht duftend
    Madrid ist die Hauptstadt Spaniens.

  44. Villa Franca ® König (DE) 2014 Kleinstrauchrose pink auch für Kübel kein Duft gesund
    Villafranca ist ein Etappenort für die Pilger des Jakobsweges zwischen zwei hohen Bergketten.

  45. Villa Rosa ®, Evepi, Eve (FR) 2002 Kletterrose rosa-rot gefüllt fruchtiger Duft
    Nach dem romantischen Hotel Villa Rosa in Trois Epis bei Kolmar im Elsaß benannt und dort getauft.

  46. Ville d'Angers Delaunay (FR) 1934 Teehybride krischrot halbgefüllt guter Duft
    Die französische Stadt Angers war früher die alte Hauptstadt von Anjou, einer historischen Provinz Frankreichs.

  47. Ville de Brest Gaujard (FR) 1942 Teehybride orange-rot duftend
    Brest ist eine französische Hafenstadt in der Bretagne

  48. Ville de Liffré, Ville de Liffre, Adam (FR) 1990 Teehybride, rosa-rot stark duftend
    Liffré, Hauptstadt einer französischen Verwaltungseinheit im Arrondissement Rennes, im Département Ille-et-Vilaine und in der Region Bretagne, ist die Heimatstadt des Züchters in der Bretagne. Siehe auch Rose 'Parfum Liffreen'

  49. Ville de Londres, La Ville de Londres, Robert (FR) vor 1848 Gallica-Rose, Alte Rose rot, einmalblühend stark duftend.
    Londres = London, Haupststadt Englands und des Vereinigten Königreiches.
    BezugsmöglichkeitRose Ville de Londres Foto Groenloof

  50. Ville de Malines Lens (BE) 1929 Teehybride Pernetiana gelb mit kirschrot und orange, im Alter rosa gefüllt kein Duft
    Malines ist der französische Name für die belgische Stadt Mechelen (siehe Rosarium Vrijbroek Roseraie Domaine Provincial Vrijbroeck), der Heimatstadt des Züchters, wie auch die Bezeichnung für aus Mechelen stammende Klöppelspitzen (siehe auch Dentelle De Malines.

  51. Ville de Nancy Gillot (FR) 1940 Teehybride rosa mit weißem Rand gefüllt leichter Duft
    Die französische Stadt Nancy liegt in Lothringen.

  52. Ville de Paris Pernet-Ducher (FR) 1925 Teehybride, kanariengelb mittelstarker Duft
    Diese Rose ist der Hauptstadt Frankreichs gewidmet, wo sich der französische Rosenprüfungsgarten befindet. Gertrude Kolmar widmete dieser Rose das Gedicht "Kanarienrose".

  53. Ville de Roeulx, Ville du Roeulx, Meneve (BE) 1990 Floribunda, karminrot kein Duft Gold Orléans 1993
    Am Schloß du Roeulx bei Mons / Belgien ist ein internationaler Rosenprüfgarten.

  54. Ville de Saint Denis, Ville de St Denis, Thomas (FR) 1853 Remontant-Hybride rose mit scharlachrot gefüllt kein Duft
    Saint-Denis (nach dem hl. Dionysius von Paris, Missionar in Gallien, erster Bischof von Paris und christlicher Märtyrer) ist der Name zahlreicher Orte im französischen Sprachraum.

  55. Ville de Toulouse Brassac (FR) 1876 Gallica Alte Rose rosa stark duftend einmalblühend
    Toulouse, eine Stadt im Süden Frankreichs, war der Heimatort des Züchters.
    Rose Ville de Toulouse Foto Meile

  56. Ville de Zurich ® Gaujard (FR) 1967 Floribunda orange-rot gut duftend
    Zürich ist die grösste Stadt der Schweiz und Hauptort des Kantons Zürich.
    Rose Ville de Zurich Foto Brandt

  57. Ville du Havre Cayeux (PT) 1928 Pernetiana, Teehybride rosa mit apricot und gelb kein Duft
    Le Havre ist eine Stadt im Nordwesten Frankreichs.

  58. Vilmorin = Moosrose
  59. Vilmorin, Rosa centifolia carnea Red. & Thory, Belle de Vilmorin, Carné, Flore Pallido, Incarnate, La Transparente, Rose Vilmorin, Virginale, Unique Carnée, Rosalie, Pale-Flowered, Vilmorin (F) 1805 Zentifolie rosa bis weiß gefüllt starker Duft einmalblühend
    1742 wurde eine der ersten, heute noch bestehenden (!) Samenhandlungen der Welt durch die Saatgutexpertin Claude Geoffroy, eine Gärtnerin des Königs und ihrem Ehemann Pierre Andrieux in Paris am Quai de la Mégisserie gegründet. Andrieux war oberster Gärtner des Königs Louis XV. 1774 heiratete die Tochter Jeanne Marie Adélaïde (1756-1836) Philippe-Victoire Levêque de Vilmorin (1746-1804) und die Firma nannte sich fortan Vilmorin-Andrieux. Die Vilmorins unterstützten z. B. Parmentier bei seinen Bemühungen, die Kartoffel in Frankreich anzubauen und finanzierten Expeditionen der Pflanzensammler; u. a. lieferten die französischen Missionare in China (z.B. Armand David (1826-1900), Paul Guillaume Farges (1844-1912, 'Fargesii') Pflanzen. Schnell entwickelte sich die Firma zu einem der bedeutendsten Samenhändler. Das Geschäft führte auch Rosen ein (Chaperon Rouge, Norita) und lt. Krüssmann hatten die Vilmorins bereits vor Dupont eine große Rosensammlung. 1766 erschien der erste Katalog, dem viele Publikationen folgten. Das von Vilmorin-Andrieux herausgegebene 1264 Seiten umfassende Werk "Blumengärtnerei Beschreibung, Kultur und Verwendung des gesamten Pflanzenmaterials für deutsche Gärten", in der Auflage von 1896: "Vilmorin's illustrirte Blumengärtnerei" mit 1416 in den Text gedruckten Holzschnitten, überarbeitet von Pierre Philippe Vilmorin und Theodor Rümpler im Parey Verlag, das später als "Parey`s Blumengärtnerei" neu bearbeitet herauskam, war lange "das" Standardwerk. 1873 legte die Familie das heutige Arbofolia Arboretum National Les Barres in Nogent-sur-Vernisson an. Roger Philippe Vincent de Vilmorin (1905–1980) war von 1953-1954 Präsident der Société botanique de France (Abkürzung SBF), einer französischen Gelehrtengesellschaft, die unter anderem das Journal de Botanique herausgibt. André de Vilmorin (1907-1987) verkaufte 1972 an René Hodée, dieser wiederum 1975 an die Groupe Limagrain. Nach der Firma benannte Pflanzen: Abies vilmorini, Sorbus vilmorinii und Pyracomeles vilmorini. Etliche Rosen sind Familienmitgliedern gewidmet: Siehe auch Rosen: Henri Vilmorin, Louise de Vilmorin, Maurice Lévêque de Vilmorin, Mme Elisa de Vilmorin, Mme Henri de Vilmorin, Souvenir d`Henri Leveque de Vilmorin und Rosa vilmorinii Bean..

Duftrosen lassen sich wunderbar in der Küche verarbeiten - hier geht`s zu Rosenrezepten

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Rosen

Rosensorten-ABC: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XYZ
Themen: Züchtung | Adressen | Persönlichkeiten | Rosennamen | Geschichte(n) | Verwendung | Literatur | Kunst, Musik | Rosenkalender

Home / zurück nach oben / Diese Homepage empfehlen: Bookmark and Share

Besuchen Sie auch:
Zum Rosenforum - Rosenliebhaber diskutierenRosenforumGarten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Kontakt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Stichworte zum Inhalt: Rosenliste, Bekannte und seltene Rosen von A-Z - Duftrosen, alte historische und moderne, englische, Rosensorten für den Hausgarten. Edelrose, Beetrose, Teehybride, Floribunda, Polyantha, Strauchrose, Remontantrose, Alba-Rose, Moschata, Bourbon, Kletterose, Bodendecker, Zwergrose, Miniaturrose, Schnittrose, Rosenlexikon, Rosenratgeber, Gartenrosen. Rosen in allen Farben: rote, rosa, gelbe und weisse und für jeden Standort: sonnig oder im Halbschatten - das ganze Rosensortiment für Garten, Terrasse, Balkon. Mit vielen Informationen zum Standort, Winterschutz (frosthart oder nicht), Hagebutten, ob öfterblühend, einmalblühend oder remontierend, für Kübel geeignet und für welche Bodenbeschaffenheit

Aktualisiert am 21.07.2016