HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis, Rosenzüchter, Rosenadressen und mehr - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Rosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtungRosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen und mehrRosensortenSie sind hier: Rosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten und mehrRosenadressenRosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen | Rosengeschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege und mehr InteressantesInteressantes / Geschichte(n)
Rosen Rosen in der Literatur, Kunst und Musi in der Literatur / in Kunst, Musik | Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke, als Dekoration usw.Rosenverwendung | Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender | Rosen-Linktipps | mit Musik | Sitemap | Impressum
Rosen von A-Z - : A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XYZ | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Rosenwelt
Rose Fragezeichen für RosennamenRosennamen Sie sind hier:
- Rosennamensgebung
Gesamtübersicht
Hobby Rosennamen
Lateinische Namen
Codes
nach was benannt? - A-Z
nach wem benannt? A-Z
Einzelne Rosennamen - Biografien, Geschichte(n)

Weitere Kategorien:
Rosenzüchtung
Rosensorten
Adressen
Personen
Geschichte(n)
Verwendung
Literatur
Kunst, Musik
Rosenkalender
Rosenlinks
Sonstiges:
Sitemap
Grußkartenservice
Facebook
Twitter
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Home

Namen der Rosen

Rosen - Namensgebung: Marie Jeanne Dubarry (19.8.1743-1793) Biografie Madame Dubarry von Haslip

Rose Comtesse du BarryRose Comtesse Dubarry Golden Border Foto Brandt

Marie-Jeanne Dubarry, als Marie-Jeanne Bécu geboren, war als Nachfolgerin der Madame Pompadour (aber ohne deren politischen Einfluß) die letzte Mätresse König Ludwigs XV. von Frankreich, die letzte ihrer Art. Sie wurde in Vaucouleurs als uneheliche Tochter einer Näherin und eines Steuereintreibers geboren. Im Alter von 15 Jahren ging sie als Modistin nach Paris und begegnete dort dem Grafen Dubarry, der sie, um selbst Fuß zu fassen in der königlichen Gesellschaft, als Mätresse dem König vermittelte. Dubarry (auch Du Barry) geschrieben) stellte sie Ludwig XV. vor, der sie dann wirklich zu seiner offiziellen Mätresse machte. Bevor sie die offizielle Mätresse Ludwigs XV. werden konnte, musste sie sich am 1. September 1768 mit Guillaume Graf Dubarry, dem unverheirateten Bruder ihres verheirateten Geliebten, Jean Graf Dubarry, trauen lassen, um bei Hofe als Adlige Zutritt zu erhalten. Ludiwg XV. schenkte ihr ein eigenes Schloß bei Versailles und ein staatliches Einkommen als "Maîtresse en titre". Damit hatte sie es bis zur inoffiziellen First Lady gebracht.

Bei den Hochzeitsfeierlichkeiten des zukünftigen Louis XVI. und Marie Antoinette nahm sie - gegen den Widerstand des Hofes - an der Seite des Königs teil. Marie Antoinette hegte eine große Abneigung gegen die Mätresse. Obwohl diese viele Verbindungen am Hofe hielt, weigerte sich Marie Antoinette, mit ihr zu sprechen und der Dubarry war es nicht gestattet, das Wort an die künftige Königin zu richten. Erst nach zwei Jahren äußerte sie der Mätresse gegenüber die berühmten sieben Worte "Es sind heute viele Leute in Versailles". Dies sollen zugleich die ersten und die letzten Worte, die die Dauphine jemals an die Dubarry richtete, gewesen sein. Nach dem Tod des Königs 1774 zog Madame Dubarrry sich auf ihr Schloss Louveciennes bei Versailles zurück. Sie förderte großzügig Künstler und Schriftsteller und war berühmt für ihre Schönheit und Klugheit. So gibt es z. B. die Bezeichnung "Rose Dubarry" oder Pompadourro), ein nach der Gräfin Dubarry benanntes fleischfarbiges Rosenrot, welches seit 1757 bei der Porzellanfabrikation in Sèvres angewandt wurde.

1792, nach dem Ausbruch der Französischen Revolution, ging sie nach England. Als sie von der Hinrichtung Ludwigs XVI erfuhr, stufte sie die Situation in Frankreich als ungefährlich ein und kehrte wieder zurück. Sie wurde der Beteiligung an einer Verschwörung gegen die neue Französische Republik angeklagt, inhaftiert und im Alter von 50 Jahren zum Tod verurteilt. Um ihr eigenes Leben zu retten, verriet sie vergeblich die Namen vieler weiterer Personen, die später ebenfalls verhaftet und zum Tode verurteilt wurden. Es half ihr nicht; sie wurde am 8. Dezember 1793 in Paris geköpft.

Der märchenhafte Aufstieg des Mädchens vom Lande diente 1879 als Vorlage für die Operette "Die Dubarry" von Karl Millöcker (Bekannteste Melodien: "Ich schenk mein Herz nur dem allein", "Ja, so ist sie, die Dubarry") und für viele romantische und erotische, teilweise auch pornographische Bücher. 1919 vverfilmte Ernst Lubitsch (1892-1947) ihr Leben. Der Streifen „Madame Dubarry“ machte Pola Negri (1897-1987) neben Emil Jannings (1884-1950) in der Hauptrolle international bekannt.
Nach der Dubarry benannt ist auch das Rezept Crème Dubarry (gebundene Blumenkohlsuppe).

Buchtipps:

Clematis und Stauden

Rosen

Rosensorten-ABC: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XYZ
Themen: Züchtung | Adressen | Persönlichkeiten | Rosennamen | Geschichte(n) | Verwendung | Literatur | Kunst, Musik | Rosenkalender

Home / zurück nach oben / Diese Homepage empfehlen: Bookmark and Share

Besuchen Sie auch:
Zum Rosenforum - Rosenliebhaber diskutierenRosenforumGarten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Kontakt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Stichworte zum Inhalt dieser Kategorie Rosennamen: Die Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der Rosen, wem wurden Rosen gewidmet? Menschen oder auch Ereignisse, Jubiläen, denen Rosen gewidmet wurden, VIPs, Berühmtheiten, Kurzporträts, Biografien, Biographien, Literaten, Schriftsteller, Ladies, Madames, Parfümeure, Musiker, Sportler, Maler, Künstler, Techniker, Erfinder, Dichter, Köche, Hoheiten, Namensgeber der Rosen, Sie leben fort in einer Rose...