HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis, Rosenzüchter, Rosenadressen und mehr - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Rosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtungRosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen und mehrRosensortenSie sind hier: Rosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten und mehrRosenadressenRosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen | Rosengeschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege und mehr InteressantesInteressantes / Geschichte(n)
Rosen Rosen in der Literatur, Kunst und Musi in der Literatur / in Kunst, Musik | Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke, als Dekoration usw.Rosenverwendung | Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender | Rosen-Linktipps | mit Musik | Sitemap | Impressum
Rosen von A-Z - : A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XYZ | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Rosenwelt
Rose Fragezeichen für RosennamenRosennamen Sie sind hier:
- Rosennamensgebung
Gesamtübersicht
Hobby Rosennamen
Lateinische Namen
Codes
nach was benannt? - A-Z
nach wem benannt? A-Z
Einzelne Rosennamen - Biografien, Geschichte(n)

Weitere Kategorien:
Rosenzüchtung
Rosensorten
Adressen
Personen
Geschichte(n)
Verwendung
Literatur
Kunst, Musik
Rosenkalender
Rosenlinks
Sonstiges:
Sitemap
Grußkartenservice
Facebook
Twitter
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Home

Namen der Rosen

Rosen - Namensgebung: Diane de Poitiers (3.9.1499-1566), Mätresse Biografie

Rose 'Diane de Poitiers'Rose Diane de Poitiers Foto Brandt

Diane de Poitiers galt als ebenso schön wie habgierig und machtbesessen als das klassische Beispiel einer noch im hohen Alter reizvollen und begehrenswerten Frau. Die Witwe des Grafen Ludwig de Breze war vermutlich zuerst die Freundin König Franz I., der sie bat, seinen Sohn Heinrich (1519-1559) zu erziehen. Heinrich wurde am 28. Oktober 1533 vierzehnjährig mit der gleichaltrigen Catherine de Medicis verheiratet. Dann aber verliebte sich der 17jährige Thronfolger Heinrich in die um 20 Jahre ältere Diane.

Als er 1547 als Henri II den Thron bestieg, ernnannte er seine Geliebte zur Herzogin von Valentinois, schenkte er ihr die Kronjuwelen und das Schloss Chenonceau (siehe Rose 'Dames de Chenonceau*) im Loiretal.
Mit den großzügigen Unterhaltszahlungen durch den König konnte sie das Schloß (ebenso wie ihr Schloß Anet) durch den damals berühmtesten Architekten, Philibert Delorme (1510-1570) umbauen lassen. Sie ließ es mit einer Brücke über den Fluß Cher erweitern und begann den ersten Garten anzulegen, ein großes Parterre im Renaissance-Stil nordöstlich des Schloßes. Kostbare Obstsorten wurden hier angebaut, als besondere Raritäten Melonen und Artischocken, sowie Rosen, Lilien, Erdbeeren, Veilchen und Maulbeerbäume.

Ganz Frankreich und alle Höfe Europas wussten um das Verhältnis, Heinrich nicht nur dadurch dokumentierte, in dem er in jedem Turnier die Lieblingsfarben seiner Mätresse - Schwarz-Weiß - trug, Diane bestimmte die Politik des Königs, erzog die Königskinder. Die verfeinerte Lebensform des Hofes, der zum kulturellen Mittelpunkt Frankreichs wurde, war nicht zuletzt dem Einfluß Dianes zu danken Sie beherrschte König Heinrich völlig und bestärkte ihn als Katholikin in der Verfolgung der Hugenotten. Außerdem verheiratete sie ihre beiden Töchter vorteilhaft mit Mächtigen des Reiches und pflegte eine gute Freundschaft mit dem Connetable Montmorency, dem "heimlichen König".

Heinrichs uneheliche Tochter Diane de Valois (1538-1619, siehe Rose 'Duchesse de Montmorency') ist wahrscheinlich nicht Diana von Poitiers Tochter, obwohl sie nach ihr benannt und von ihr erzogen wurde.

Als König Heinrich II. (der aber auch noch andere Mätressen hatte, siehe L'Ecossaise und Baronne de Savigny) einem tragischen Unglück zum Opfer gefallen war (1559), konnte Königin Katharina endlich die inzwischen 60 Jahre alte Rivalin vom Hofe verbannen. Sie mußte sowohl die Kronjuwelen als auch ihr Schloss Chenonceau zurückgeben. Im Austausch gab Katharina von Medici ihr Schloss Chaumont.
Ihre letzten Jahre verbrachte Diana zurückgezogen auf Schloß Anet. Am 22. April 1566 starb sie nach einem Sturz vom Pferd.

Gemälde:

Salvador Dali Diane de Poitiers
(Anonym) Diane de Poitiers

Buchtipp: Schwarz und weiß: Diane de Portiers und Catharina di Medici. Rivalinnen am Hof Heinrichs II von Christine Michael of Kent Langen/Müller 2006

Clematis und Stauden

Rosen

Rosensorten-ABC: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XYZ
Themen: Züchtung | Adressen | Persönlichkeiten | Rosennamen | Geschichte(n) | Verwendung | Literatur | Kunst, Musik | Rosenkalender

Home / zurück nach oben / Diese Homepage empfehlen: Bookmark and Share

Besuchen Sie auch:
Zum Rosenforum - Rosenliebhaber diskutierenRosenforumGarten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Kontakt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Stichworte zum Inhalt dieser Kategorie Rosennamen: Die Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der Rosen, wem wurden Rosen gewidmet? Menschen oder auch Ereignisse, Jubiläen, denen Rosen gewidmet wurden, VIPs, Berühmtheiten, Kurzporträts, Biografien, Biographien, Literaten, Schriftsteller, Ladies, Madames, Parfümeure, Musiker, Sportler, Maler, Künstler, Techniker, Erfinder, Dichter, Köche, Hoheiten, Namensgeber der Rosen, Sie leben fort in einer Rose...