HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis, Rosenzüchter, Rosenadressen  - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Sitemap Rosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen ...RosensortenRosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten ...RosenadressenRosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtung Rosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenRosen in der Literatur LiteraturDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen
Rose Secret für Geschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege, InteressantesInteressantes / Geschichte(n) Rose Botticelli für Rosen in der Kunst, MusikKunst, Musik Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke usw.Rosenverwendung Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender Rose Secret für WebtippsLinktipps To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Rosen von A-Z: A - B - C - D - E -F - G - H - I - J - K - L -M - N -O - P - Q / R - S - T - U - V - W - X Y Z

Sie sind hier:
Rosennamen
Hobby Rosennamen
Lateinische Namen
Codes

nach was benannt? A-Z
z. B.:
- Charity-Rosen
- Europa-Rosen
- Göttliche Rosen
- Liebesrosen
- Märchenrosen
- Mode-Rosen
- Musik-Rosen
- Orte
- Parfüm-Rosen
- Speisenamen
- Sport-Rosen
- Technik-Rosen
- Tier-Rosen

nach wem benannt? A-Z
Rosenmenschen

Weitere Kategorien:
Rosen-Adressen
Rosenkalender
Rosenmenschen
Rosensorten
Rosen-Literatur
Rosen in Kunst, Musik
Rosenverwendung
Rosenzüchtung
Geschichte und Geschichten

Sitemap

Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Namen der Rosen

Rosen - Namensgebung: Erzherzog Joseph Karl Ludwig von Österreich (2.3.1833-13.6.1905) BiografieErzherzog Joseph Karl Ludwig von Österreich Foto Wikipedia Rose 'Rose Archiduc Joseph Foto Wolfgang BrandtArchiduc Joseph'

Erzherzog Joseph Karl Ludwig von Österreich war ein begeisterter Gärtner und Botaniker und Protektor des Ungarischen Landesgartenbau-Vereins, seine Rosensammlung im Schlosspark Alcsút unweit von Budapest seinerzeit berühmt.

Sein Vater, der Erzherzog Joseph Anton Johann (Baptist) von Österreich (1776 -1847), war drei Mal verheiratet (seine ersten zwei Frauen, die Großfürstin Alexandra Pawlowna Romanowa (1783–1801) und Prinzessin Hermine von Anhalt-Bernburg-Schaumburg-Hoym (1797–1817) starben). Joseph war der Sohn der dritten Frau, Prinzessin Maria Dorothea von Württemberg (1797–1855), eine Tochter des Prinzen Ludwig Friedrich Alexander von Württemberg-Teck.

1864 heiratete Joseph, Major General in der österreichischen Armee, Clothilde Marie von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1846-1927), die Tochter von 'Princesse Clémentine' und damit Enkelin von König 'Louis Philippe' von Frankreich. Die Ehe galt als glücklich. Clotilde war Trägerin des Sternkreuzordens. Sie hatten sieben Kinder. Die Tochter Margarethe (1870-1955) heiratete Fürst Albert I. von Thurn und Taxis (1867–1952) und ist damit die Urgroßmutter des heutigen Chef des Hauses Thurn und Taxis, Albert Prinz von Thurn und Taxis. Die Tochter Maria Dorothea von Österreich (1867 -1932) heiratete ihren Cousin (zweiten Grades) Louis Philippe Robert d’Orléans, Duc d’Orléans (1869–1926), von dem sie sich wegen seiner Liebesaffäre mit der australischen Opernsängerin Nellie Melba (siehe Rose Peach Melba) scheiden ließ.
Nach dem Tod seiner Halbbruders aus der zweiten Ehe des Vaters, Stefan Franz Viktor (1817–1867), auch als Stephan von der Pfalz bekannt, erbte er Alcsút und wurde sein Nachfolger als Palatin. Ihm gehörte als solcher auch die Margareteninsel in Budapest.

Das größte Interesse von Joseph Karl Ludwig galt der Botanik und der Biologie. Er schuf mit dem Gutspark Alcuth einen der schönsten botanischen Garten in Ungarn, in dem er damals in Ungarn fast völlig unbekannte südamerikanische Pflanzenarten pflanzte. Über die Flora berichtete er in wissenschaftlichen Publikationen. Auch auf der Margereteninsel ließ er etliche Pflanzenraritäten anpflanzen.

Während das Schloss im 1. Weltkrieg fast völlig zerstört wurde, überlebte der Park relativ unbeschädigt; obwohl viele Pflanzen verloren ging, gibt es noch genug Raritäten zu bestaunen. Der größte Baum ist eine Libanon Zeder (Cedrus libani), 29 Meter hoch. Die riesigen Gewächshäuser, die eine viel größere Fläche hatten in als die Budapest, gibt es aber nicht mehr. Das Arboretum kann heute noch besichtigt werden.

1881 kaufte er die Villa Nadvojvodina in Fiume (ungarischer Name für Rijeka) an der Adria. Das Anwesen um die Villa (er änderte ihren Namen in Villa Guiseppe - Villa Joseph), gestaltete er in einen romantischen englischen Park um. Bis 1916 war hier die Winterresidenz des Ehepaares; sie wurde zu einem Treffpunkt für zahlreiche Aristokraten. Nach dem Tod Erzherzog im Jahre 1905 blieb das Anwesen im Besitz seiner Frau Clotilde und sie benutzte es bis 1916. Dann verkaufte sie an die Rijeka Savings Bank; später wurde es Eigentum der Stadt Rijeka. In der Villa befinden sich heute das Naturhistorische Museum und das Stadtarchiv.

Die Eheleute wurden gemeinsam mit ihren Kindern in der Krypta des königlichen Palasts in Buda bestattet.

Clematis und Stauden




Home / zurück nach oben

Besuchen Sie auch:
Garten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
Copyright Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Rosenwelt