HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis, Rosenzüchter, Rosenadressen  - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Sitemap Rosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen ...RosensortenRosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten ...RosenadressenRosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtung Rosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenRosen in der Literatur LiteraturDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen
Rose Secret für Geschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege, InteressantesInteressantes / Geschichte(n) Rose Botticelli für Rosen in der Kunst, MusikKunst, Musik Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke usw.Rosenverwendung Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender Rose Secret für WebtippsLinktipps To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Rosen von A-Z: A - B - C - D - E -F - G - H - I - J - K - L -M - N -O - P - Q / R - S - T - U - V - W - X Y Z

Sie sind hier:
Rosennamen
Hobby Rosennamen
Lateinische Namen
Codes

nach was benannt? A-Z
z. B.:
- Charity-Rosen
- Europa-Rosen
- Göttliche Rosen
- Liebesrosen
- Märchenrosen
- Mode-Rosen
- Musik-Rosen
- Orte
- Parfüm-Rosen
- Speisenamen
- Sport-Rosen
- Technik-Rosen
- Tier-Rosen

nach wem benannt? A-Z
Rosenmenschen

Weitere Kategorien:
Rosen-Adressen
Rosenkalender
Rosenmenschen
Rosensorten
Rosen-Literatur
Rosen in Kunst, Musik
Rosenverwendung
Rosenzüchtung
Geschichte und Geschichten

Sitemap

Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Namen der Rosen

Rosen - Namensgebung: Maria Anna Zoë Rosalie Fürstin von Bülow, geborene Beccadelli di Bologna (6.2.1848- 20.1.1929), geschiedene Gräfin von Dönhoff, Biografie

Rosen 'Marie Bülow' / Fürstin Bülow

Die Fürstin von Bülow, die Tochter von Laura Beccadelli di Bologna, geb. Acton (1829–1915. Ihre Mutter heiratete nach dem Tod des Vaters den italienischen Ministerpräsidenten Marco Minghetti (1818-1886) und spielte eine große Rolle in der italienischen und deutschen Aristokratie.

ihrer Jugend war Maria eine Vertraute der preußischen Kronprinzessin Victoria, die sogar ein Porträt von ihr malte. Maria heiratete 1867 in Lugano den preußischen Diplomaten Karl August Graf von Dönhoff (1833-1906), dem sie 1868 die Tochter Eugenie (gestorben 1946, heiratete den Diplomaten Nikolaus Heinrich Viktor von Wallwitz) gebar und führte in Wien einen Salon, in dem Künstler und Musiker anzutreffen waren. Der Maler Franz von Lenbach malte dort ein Porträt von ihr.

Sie verliebte sich in den jungen preußischen Diplomaten Bernhard Heinrich Martin Karl von Bülow (1849-1929). Durch seinen obersten Vorgesetzten, 'Fürst Bismarck' erreichte Bülow die Scheidung und Annulierung ihrer Ehe und 1886 heirateten sie in Wien. Nach der Heirat nannte Maria sich auch Marie.

1888 wurde Bülow Gesandter in Bukarest, 1893 Botschafter in Rom. Dort waren ihm Marias gesellschaftliche Kontakte in ihrer alten Heimat eine wertvolle Unterstützung. Marie führte auch in Rom einen Salon.

Nach seiner Ernennung zum Staatssekretär des Auswärtigen 1897 eröffnete sie dann auch in Berlin wieder einen Salon, in dem u. a. Gerhart Hauptmann, die Komponisten Leoncavallo und Humperdinck, der Maler Liebermann, aber auch Politiker, Diplomaten und hochrangige Militärs verkehrten. Sie war eine begabte Pianistin, gehörte zum Kreis um Franz Liszt und Richard Wagner und spielte mit ihrer Mutter bis zu Beginn des Ersten Weltkriegs eine prägende Rolle in der Berliner Gesellschaft (Quelle).

1900-1909 war Bülow Reichskanzler & preußischer Ministerpräsident, 1905 wurde er zum Fürsten erhoben, 1914-1915 dann Sonderbotschafter in Rom. Das Ehepaar wohnte ab 1909 oft in der "Villa Malta" in Rom, aufgrund der Gartengestaltung auch "Villa delle rose" genannt. Bezahlt wurde die Villa vom Ullstein-Verlag als Honorar für die Überlassung seiner "Denkwürdigkeiten", die der Verlag aber erst nach dem Tode Bülows 1930 veröffentlichen (in drei Bänden) durfte.

Marie starb am 20.1., ihr Gatte am 28.10.1929 in Rom. Beide wurden nebeneinander auf dem Nienstedtener Friedhof in Hamburg-Nienstedten beigesetzt.

Clematis und Stauden




Home / zurück nach oben

Besuchen Sie auch:
Garten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
Copyright Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Rosenwelt