HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis, Rosenzüchter, Rosenadressen  - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Sitemap Rosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen ...RosensortenRosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten ...RosenadressenRosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtung Rosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenRosen in der Literatur LiteraturDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen
Rose Secret für Geschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege, InteressantesInteressantes / Geschichte(n) Rose Botticelli für Rosen in der Kunst, MusikKunst, Musik Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke usw.Rosenverwendung Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender Rose Secret für WebtippsLinktipps To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Rosen von A-Z: A - B - C - D - E -F - G - H - I - J - K - L -M - N -O - P - Q / R - S - T - U - V - W - X Y Z

Sie sind hier:
Rosennamen
Hobby Rosennamen
Lateinische Namen
Codes

nach was benannt? A-Z
z. B.:
- Charity-Rosen
- Europa-Rosen
- Göttliche Rosen
- Liebesrosen
- Märchenrosen
- Mode-Rosen
- Musik-Rosen
- Orte
- Parfüm-Rosen
- Speisenamen
- Sport-Rosen
- Technik-Rosen
- Tier-Rosen

nach wem benannt? A-Z
Rosenmenschen

Weitere Kategorien:
Rosen-Adressen
Rosenkalender
Rosenmenschen
Rosensorten
Rosen-Literatur
Rosen in Kunst, Musik
Rosenverwendung
Rosenzüchtung
Geschichte und Geschichten

Sitemap

Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Namen der Rosen

Prinzessin Friederike Luise Charlotte Wilhelmine von Preußen (13.7.1798-1.11.1860) Biografie Rosen - Namensgebung:

Rose BlanchefleurRose Blanche Fleur Foto Christine Meile

Prinzessin Friederike Luise Charlotte Wilhelmine von Preußen, spätere Gattin des Zaren Nikolaus v. Russland (1796-1855), dem Sohn von Imperatrice Maria Feodorowna, war die Tochter von König 'Friedrich Wilhelm III' und Köngin Luise. Sie hatte sich in ihrer Jugend aus Liebe zu den weißen Rosen den Namen "Blanche Fleur" zugelegt und so trug sie im Familienkreis diesen Kosenamen nach der Heldin eines Ritterromans „Der Zauberring" von Friedrich de la Motte Fouqué. Das Werk zählte zur Lieblingslektüre der königlichen Geschwister.

Obwohl ihre Ehe aus politischen Gründen zur Bekräftigung des russisch-preussischen Bündnisses nach den napoleonischen Befreiungskriegen geschlossen wurde, war es eine Liebesheirat und entwickelte sich im Laufe der Jahre, bereichert durch 7 Kinder, zu einem harmonischen Familienglück. Sie hieß, nachdem sie zum russisch-orthodoxen Glauben übergetreten war, Alexandra Feodorowna.

Nach dem Tod des Zaren Alexander I. im Jahre 1825 folgte ihm Nikolaus auf den Thron und erstmals wurde eine Preußin die First Lady im damals mächtigsten Reich Europas.

Zu ihren Aktivitäten zählt - für uns Gartenfreunde interessant - die Belebung der Viehzucht und der rückständigen Landwirtschaft, für die sie Ausländer, vor allem Deutsche, anwarb. Schließlich erreichte sie die Gründung von Ackerbauschulen, um das Erlernte weiterzugeben.

Anlässlich ihres Geburtstags am 13. Juli 1829 wurde zu ihren Ehren in Schloß Sansscouci / Potsdam ein großes Fest unter dem Namen "Der Zauber der weißen Rose" in drei Festakten ausgerichtet Dieses prachtvollste Fest, das je am preußischen Hof gefeiert wurde, ist in einem handkolorierten Bildand dokumentiert (Bilder daraus hier) - die Illustrationen und Lithographien wurden 2002 in Ausstellung im Foyer der Universitätsbibliothek gezeigt.

Auch in zahlreichen Memoiren und Briefen findet "Der Zauber der weißen Rose" Erwähnung. In Erinnerung an dieses Fest ließ Prinz Carl 1869 auf dem Glienicker Böttcherberg die Loggia Alexandra errichten.

Im Berliner Umland erinnern heute noch einige Bauten, Kunstwerke und Begebenheiten, die der russisch-preussischen Freundschaft, personifiziert durch Charlotte - Alexandra Feodorowna, gewidmet sind: Das russische Blockhaus und die Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe sowie die Potsdamer Kolonie Alexandrowka mit der dem Hl. Alexander Niewski geweihten Kirche auf dem Kapellenberg.

Ihrem Bruder Carl schickt Charlotte 1828 als Geburtstagsgeschenk eine Bronzekopie des “Milchmädchens” aus Zarskoje-Selo für seinen Park in Glienicke. Schloß Sanssouci beherbergt eine Skulptur - von Victoria von Preußen - angefertigt - die "Bildnisbüste der Zarin Alexandra Feodorowna" (zur Büste runterscrollen, dort auch Foto der Prinzessin)
(Quelle I / Quelle II)

Clematis und Stauden




Home / zurück nach oben

Besuchen Sie auch:
Garten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
Copyright Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Rosenwelt