HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis, Rosenzüchter, Rosenadressen und mehr - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Rosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtungRosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen und mehrRosensortenSie sind hier: Rosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten und mehrRosenadressenRosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen | Rosengeschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege und mehr InteressantesInteressantes / Geschichte(n)
Rosen in der Literatur (Rosengedichte, Rosenmärchen, Rosenlegenden, Rosensagen, Rosenlieder, Zitate) Rosen in der Literatur, Kunst, Musik | Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke, als Dekoration usw.Rosenverwendung | Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender | mit Musik | Sitemap | Rosen-Linktipps
Rosen von A-Z - : A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XY | Z | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs franšais: Vous obtiendrez une traduction en franšais en cliquant ici

Rosenwelt
Rose Rosenprofessor Sieber für Rosenpersönlichkeiten Rosenpersönlichkeiten Sie sind hier:
- Rosenmenschen
Majestäten
z. B. Rosengräfin Chotek
- Rosenkaiserin Josephine
Rosenheilige
z. B. Elisabeth v. Thüringen
Rosenkünstler
z. B. Lina Schmidt-Michel
Rosenpfarrer
z. B. Reverend D`Ombrain
Rosenväter
z. B. Ewald Gnau
Rosenzüchter
Rosisten
z. B. August Noack
- Friedrich Schneider
Weitere Rosenmenschen
z. B. Rosenmoderatoren

Weitere Kategorien:
Rosenzüchtung
Rosensorten
Adressen
Rosennamen
Geschichte(n)
Verwendung
Literatur, Kunst, Musik
Rosenkalender
Sonstiges:
Sitemap
Rosenlinks
Grußkartenservice
Facebook
Twitter
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs franšais: Vous obtiendrez une traduction en franšais en cliquant ici
Home

Rosenmenschen

Marie Henriette Gräfin Chotek (Henrieta Hermína Rudolfína Ferdinanda Marie Antonie Anna, 24.11.1863 - 13.2.1946)

Die "Rosengräfin" und ihr berühmtes Rosarium, Erbin der Geschwind-Rosen

Ihr gewidmete Rosen: 'Gräfin Chotek' / Rosengräfin Marie Henriette
Das Rosarium der Rosenliebhaberin Marie Henriette Gräfin Chotek (Kusine der österreichischen Erzherzogin Sophie Maria Josephine Albina Gräfin Chotek von Chotkowa und Wognin (geb. 1868; gestorben beim Attentat von Sarajevo am 28. Juni 1914 - siehe Rose: 'Erzherzog Franz Ferdinand'), war Anfang des 20. Jahrhunderts berühmt. Es befand sich in Unter-Korompa bei Türmau in der Donaumonarchie. Die Gräfin erwarb nach dem Tod von Rudolf Geschwind (1910) einen Großteil seiner Rosen und brachte auch einige Sorten Geschwinds posthum noch in den Handel. Es ist Marie Henriette Chotek zu verdanken, daß das Sangerhausener Rosarium heute noch 29 Geschwind-Sorten besitzt.

Die Gräfin, einem böhmischen alten Adelsgeschlecht vom Stammsitz Chockov enttammend, begann Ende des 19. Jahrhunderts im Park des ungarischen Grafen Chotek, den der deutsche Landschafsarchitekt Christian Heinrich Nebbien (1778-1841) als Landschaftspark gestaltet hatte, ein Privatrosarium aufzubauen, das sich zehn Jahre später mit dem von Gravereaux in L'Hay messen konnte. Im Rosenbuch von Olbrich wird ihr Rosarium einigemal rühmend erwähnt.
Die Sorten- und Preisliste der Gräfin von 1929 verzeichnet 885 Rosensorten, davon 228 Schlingrosen, 33 Bourbonrosen, 210 Parkrosen aller Klassen; der Rest waren Polyanthas und Edelrosen; das Vorwort des Kataloges erwähnt, daß 6 000 Rosen in Dolna Krupa angepflanzt waren. Sie war Mitglied des VDR und kam oft zu den Rosenkongressen nach Deutschland. Peter Lambert, Wilhelm Kordes (1927 wurde sie Taufpatin für Peter Kordes), Johannes Böttner (dessen Multiflora-Hybride 'Fragezeichen' (1910) vor dem Wohnhaus der Gräfin eine Hecke bildete) zählten neben Geschwind zu ihren Freunden.
Hermann Kiese hatte der Gräfin 1911 schon eine von ihr selbst auf dem Rosenkongress in Liegnitz 1910 ausgesuchte Rose gewidmet: 'Gräfin Chotek').

Um 1934 geriet die Gräfin in finanzielle Schwierigkeiten, das Rosarium verfiel; an seine Rettung dachte niemand. So begann die Zeit ihr Zerstörungwerk und der Rest wurde durch den zweiten Weltkrieg zerstört. Unter-Korompa heißt nun Dolná Krupá , Türnau jetzt Trnavca, denn die Donaumonarchie existierte nicht mehr, das Gebiet gehörte erst zur Tschechoslowakei , heute zur Slowakei.

Im Rosenjahrbuch 1938 wird das Rosarium in Dolna Krupa das letzte Mal erwähnt in einem Artikel von Dr. Rudolf Limbacher "Das Rosar der Stadt Bratislava (Preßburg)" (das ab 1937 nach einem Besuch bei der Gräfin 1934 aufgebaut und 1937 eingeweiht wurde).
Die erhalten gebliebenen Objekte des ehemaligen Besitztums stellen heute nur noch den Torso eines wertvollen Denkmals dar, denn der Besitz wechelte mehrmals den Besitzer; das Herrenhaus war eine Zeitlang eine Irrenanstalt und ist heute ein Heim für Komponisten (hier soll Beethoven die Mondschein-Sonate komponiert haben, Beethoven-Denkmal im Ort). Gräfin Chotek soll in der Dorfkirche von Dolna Krupa begraben sein.

Die Altdorfer Rosenfreunde haben 2001 auf Einladung des Bürgermeisters von Dolna Krupa (im Rahmen des deutsch-slowakischen Rosenfestes in der Wallensteinstadt und in Winkelhaid ausgesprochen), über 1500 gespendete Rosenstöcke in Dolna Krupa gepflanzt, doch leider scheitern weitere Versuche der Freundschaft zwischen den beiden Städten wohl an den politischen Zuständen... Im Arboretum Borova in Zvolen ('Arboretum Borova Hora', Chorvát Slovakia 2002) befindet sich jedoch eine größere Rosensammlung mit Sorten aus der Zeit der Gräfin.

Zum 150. Geburtstag widmete ihr die Rosenfirma Kordes die Rose 'Gräfin Chotek', die in Dolna Krupa getauft wurde. Video der Taufe (ungarisch - teils auch deutsch).

Foto der Gräfin und ausführliche Biographie (auch Quelle)

Dragonspice Naturwaren

Baumschule Horstmann - Stauden

Rosen

Rosensorten-ABC: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XYZ
Themen: Züchtung | Adressen | Persönlichkeiten | Rosennamen | Geschichte(n) | Verwendung | Literatur, Kunst, Musik | Rosenkalender

Home / zurück nach oben / Diese Homepage empfehlen: Bookmark and Share

Besuchen Sie auch:
Zum Rosenforum - Rosenliebhaber diskutierenRosenforumRosenshop - Nützliches und Schönes für RosenfreundeRosenshopGarten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzenEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageGartenblogGartenblog
© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Kontakt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern, Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Stichworte zum Inhalt dieser Seiten: Rosenpersönlichkeiten - Menschen, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden, die als Rosenliebhaber bekannt wurden, Rosenbuchautoren, Präsidenten, Majestäten, Heilige, Rosensammler, Rosomanen, Rosenpfarrer, Rosenväter, Rosenmaler, Rosenkünstler, Rosenmalerinnen, Rosenkünstlerinnen

Aktualisiert am 14.04.2014