HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis, Rosenzüchter, Rosenadressen und mehr - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Sitemap Rosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen und mehrRosensortenRosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten und mehrRosenadressenRosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtung Rosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenRosen in der Literatur LiteraturDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen
Rose Secret für Geschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege und mehr InteressantesInteressantes / Geschichte(n) Rose Botticelli für Rosen in der Kunst, MusikKunst, Musik Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke, als Dekoration usw.Rosenverwendung Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender Rose Secret für WebtippsLinktipps To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Sie sind hier:
Rosenkalender

Arbeitskalender

Rosenfeste

Mit Rosen durchs Jahr
u. a.:
- Alexandra-Rosentag
- Dreikönigstag
- Europatag
- Fete de la Rosière
- Karneval
- Mindener Rosentag
- Muttertag
- Oktoberfest
- Pfingsten
- Rosensonntag
- Tag der Dt. Einheit
- Weltfriedenstag
- Welttag Fernsehen

Weitere Kategorien:
Rosenadressen
Rosenmenschen
Rosensorten
Rosen-Literatur
Rosen in Kunst, Musik
Rosen-Namensgebung
Rosenverwendung
Rosenzüchtung
Geschichte und Geschichten

Sitemap

Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Rosenmenschen

Pfingsten - "Rosentag" - Dies rosarius, Dies rosae

Der "Dies rosarius" oder "Dies rosae" (übersetzt "der Rosentag") war das Totenfest der Römer. Bei den bezeugten Feierlichkeiten zu Ehren der Rosalia zwischen dem 11. Mai und dem 15. Juli streute man Rosen auf die Gräber der Ahnen und brachte sie den Manen dar.
Daraus wurde bei den Italienern "Pasqua rosa" - und in der christlichen Kirche das heutige Pfingstfest.

"Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten; auf jeden von ihnen ließ sich eine nieder. Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt und begannen, in fremden Sprachen zu reden, wie es der Geist ihnen eingab." (Apg 2,1-4)
Als Demonstration des Pfingstwunders ließ man früher Rosen von der Kirchendecke herabfallen.
Die Blüten symbolisieren die Feuerzungen. Rosenblüten zum Rosentag an Pfingsten

Seit 1995 wird der alte Brauch im Pantheon in Rom wieder gepflegt: Am Ende der feierlichen Pontifikalmesse am Pfingstsonntag ergießt sich minutenlang ein Regen von bis zu sieben Millionen Rosenblättern durch die neun Meter große, runde Deckenöffnung der Kuppel ins Kircheninnere. (Quelle und mehr)

Der Nachtigall Pfingstgesang

Zu Pfingsten sang die Nachtigall
nachdem sie Tau getrunken;
die Rose hob beim hellen Schall
das Haupt, das ihr gesunken!

das ganze Gedicht lesen

Mehr zum Pfingsttag hier

Dragonspice Naturwaren

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Home / zurück nach oben

Besuchen Sie auch:
Garten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Rosenwelt