HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis, Rosenzüchter, Rosenadressen und mehr - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Rosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtungSie sind hier: Rosensorten von A-Z - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen und mehrRosensortenRosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten und mehrRosenadressenRosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen | Rosengeschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege und mehr InteressantesInteressantes / Geschichte(n)
Rosen Rosen in der Literatur (Rosengedichte, Rosenmärchen, Rosenlegenden, Rosensagen, Rosenlieder, Zitate) in der Literatur / Kunst, Musik | Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke, als Dekoration usw.Rosenverwendung | Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender | Rosen-Linktipps | mit Musik | Sitemap
Rosen von A-Z - : A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XY | Z | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Rosenwelt
Rose Duftparadies für Rosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Stachellose Rosen, Flower-Carpet-Rosen und mehr RosenSie sind hier:
- Rosensorten von A-Z
A | B | C | D | E
F | G | H | I | J
K | L | M | N
O | P | Q | R
S | T | U
V | W | XY | Z

Wildrosen
Moosrosen
ADR-Rosen

Blaue Rosen
Gelbe Rosen
Rote Rosen
Schwarze Rosen
Weisse Rosen
Kaffeebraune Rosen
Hagebuttenrosen
Stachellose Rosen

Rosenbegleiter
Rosenpflege

Weitere Kategorien:
Rosenzüchtung
Adressen
Personen
Namen
Geschichte(n)
Verwendung
Literatur
Kunst, Musik
Rosenkalender
Rosenlinks
Sonstiges:
Sitemap
Grußkartenservice
Facebook
Twitter
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Home

Rosensorten

Rosen Duftrosen Frau H - Hedwig Koschel, Hilde Ruf, Hugo Lauster, Ida Münch,
J. Reiter, Jenny Wienke, Karl Druschki, Lilla Rautenstrauch, Lina Straßheim, Margarete Oppenheim, Marie Bromme, Minka Rödiger, Nicola Welter, O. Plegg, Oberhofgärtner... Luiger, Schulze, Singer, Peter Lambert, Professor... Gnau, Baranov,
Robert Türke, Rudolf Schmidt, Syndica Roeloffs, Therese Glück, von Brauer, Frauke und mehrRose Frau Minka Rödiger Foto Brandt

Fa | Fe | Fi | Fl | Fo | Fra | Fran | Fras | Frau H | Fre | Fri | Fro

Reihenfolge bei den Beschreibungen: Name, Code, Synonym, Züchter, Länderkürzel, Einführungsjahr, Klasse, Farbe, Blühzeit (wenn nicht anders angegeben: "öfterblühend"!), Duft, Hagebutten, Stacheln, sonstige Pflegehinweise, Auszeichnungen, Namensgebung. Bitte Copyright der Fotos beachten - (Name erscheint, wenn die Maus auf das Foto gehalten wird)!
Klick auf das dieser Bezugsmöglichkeit Grafik nachfolgende Foto führt zu einer Bestellmöglichkeit - weitere Bezugsadressen hier!

    Rosen-ABCRosen-ABCRosen-ABCRosen-ABC - Rosen-ABC

  1. Frau H. Stakemann Lambert (DE) 1922 Teehybride, Farbe unbekannt kein Duft

  2. Frau Hans Drazil Welter (DE) 1907 Teehybride, rosa leicht duftend

  3. Frau Hedwig Koschel, White Ellen Poulsen, Münch & Haufe (DE) 1921 Polyantha weiss, duftend
    Zur Namensgebung siehe 'Adolf Koschel'

  4. Frau Hedwig Wagner, Krüger / Kiese (DE) 1919 Teehybride rosa a leichter Duft
    Der Tochter des Züchters gewidmet. Sie übersetzte - als Frau Krüger - für die Rosenzeitung Easlea`s Rosenbuch.

  5. Frau Helene Videnz, Frau Helen Verdiz, Helene Videnz, Lambert (DE) 1905 Kletterrose, Lambertiana lachsrosa starker Duft.
    Helene Videnz war die Ehefrau des Präsidenten der Rosengesellschaft in Zabern (Saverne).

  6. Frau Hilde Ruf, Sämling 4, Ruf (DE) 2010 Kletterrose, Rambler rosa - weiß changierend feiner Duft auch als Bodendecker verwendbar gut im Kübel
    Einem Familienmitglied des Züchters gewidmet.
    Rose Frau Hilde Ruf Foto Brandt

  7. Frau Hilde Nicolai Welter (DE) 1916 Teehybride, gelb duftend

  8. Frau Hugo Lauster Lauster (DE) 1931 Teehybride goldgelb mit hellerem Rand, im Alter buttergelb guter Duft
    Zur Namensgebung siehe Andenken an Hugo Lauster.

  9. Frau Ida Münch Beschnidt / Münch & Haufe (DE) 1919 hellgelb duftend
    Wohl der Frau des Firmeninhabers, der die Rose des Hobbyzüchters vertrieb, gewidmet.
    Lena Schmidt-Michel Frau Ida Münch Foto Rosenzeitung

  10. Frau J. Reiter, Welter (DE) 1904 Teehybride, rosa und weiß leicht duftend.
    Wohl einem Familienmitglied des Züchters Lambert gewidmet.

  11. Frau Jenny Wienke Berger, W. (DE) 1958 Teehybride, leuchtendrot starker Duft
    Rose Frau Jenny Wienke

  12. Frau Käthe Roth, Welter (DE) 1911 Teerose, Alte Rose rot remontierend stark duftend frostempfindlich

  13. Frau Käte Schmid, Käte Schmid, Vogel (DE) 1911 Multiflora-Hybride Kletterrose, Rambler rosa starker Duft einmalblühend

  14. Frau Käte Schmid II, Schmidt ((DE) 1933 Teehybride Pernetiana goldgelb mir orangener Mitte und kupferrotem Rand guter Duft

  15. Frau Karl Druschki, Schneekönigin Lambert (DE) 1901, Remontant-Hybride (auch aufgrund der Abstammung (Remontantrose Merveille de Lyon x Teehybride Mme Caroline Testout) vielfach als Teehybride, Edelrose klassifiziert), weiss, kein Duft, remontierend, Hagebutten bildend. 1899 erster Preis als die beste deutsche Rosenzüchtung, Wertzeugnis VDR 1901, Award of Merit der Royal Horticulture Society 1902, Nickerson Silver Cup, höchste Auszeichnung des RNS 1903. Wichtige Elternsorte - siehe Lambert-Porträt.
    Diese Rose hieß erst 2 Jahre lang 'Schneekönigin', dann wurde sie der Ehefrau von Karl Druschki (? 1844 - 19.6.1902) gewidmet. Druschki war Kaufmann in Görlitz und Gründungsmitglied des VDR, ab 1893 zweiter Stellvertreter des Geschäftsführers. 1894 zum Ehrenmitglied erklärt, war er von 1895-1902 Präsident des VDR. Als deutsche Namen im Ersten Weltkrieg im Ausland unpopulär wurden, wurde der alte Name dann wieder gebraucht...Gertrude Kolmar widmete dieser Rose das Gedicht "Milch".
    Ehepaar Carl Druschki Foto Rosen-Zeitung / Band Bd. 17 (1902).BezugsmöglichkeitRose: Frau Karl Druschki Foto Rosen-Direct.de

  16. Frau Karl Druschki X Cristata Jacobs (DE) um 1938 Remontant-Hybride rosa außen weiß gefüllt mit einigen goldgelben Staubgefäßen, Blüten tief im Laub sitzend, kein Duft remontierend sehr starke Stacheln

  17. Frau Liesel Brauer, Frau Liesel Bauer, Thönges (DE) 1938 Wichuriana-Hybride Kletterrose Rambler rosa gefüllt kein Duft
    Zum Züchter - es ist wohl seine einzige Rose - siehe Rosenbürgermeister Heinrich Thönges

  18. Frau Lilla Rautenstrauch Lambert (DE) 1903 Teehybride, kupfrig-orangegelb zum Rand silbrig rosa mittlerer Duft.
    Lilla Susanne Sophie Rautenstrauch (1867-1933) war ein Familienmitglied einer einflußreichen Kaufmannsfamilie in Trier (Heimatstadt des Züchters), die seit Beginn des 19. Jh. im Warsberger Hof, seitdem "Palais Rautenstrauch" genannt, ihren Stadtsitz hatte. Lt. RZ von 1900 liebte sie nicht nur Rosen, sondern stellte bei Trierer Rosenschauen auch gerne und erfolgreich ihre Rosenbuketts aus. Siehe auch 'Kommerzienrat W. Rautenstrauch'.

  19. Frau Lina Straßheim, Frau Lina Strassheim, Strassheim (DE) 1907 rosa, einmalblühend, duftend, viele spitze Stacheln
    Der 26 Jahre jüngeren Ehefrau Karoline (Lina) des Hobbyzüchters Strassheim gewidmet. Sie war die Tochter eines Druckereibesitzers in Frankfurt, wo er später die Rosenzeitung drucken ließ.
    Frau Lina Strassheim Foto Brandt

  20. Frau Margarete Oppenheim Felberg (DE) 1927 Pernetiana karminrot mit gelb kein Duft
    Die Witwe Margarete Reichenheim (1857-1935) war seit 1907 die zweite Ehefrau von Dr. Franz Oppenheim, (1852-1929), einem deutschen Chemiker und Industriellen, der hauptsächlich für die Firma Agfa tätig war. 1907 heiratete er die Witwe und ließ sich im gleichen Jahr in Berlin-Wannsee von dem berühmten Architekten Alfred Messel, der vor allem durch das Kaufhaus Wertheim an der Leipziger Straße berühmt wurde, ein "Landhaus" (mit 800 qm Wohnfläche!) mit Gärtner-, Pförtner-, und Treibhaus erbauen, den so genannten "Großen Messel". Der Gartenarchitekt Willy Lange legte den Rosengarten an, später wurden Paul Baumgarten und Alfred Lichtwark mit der Umgestaltung des Gartens beauftragt. M. Geier war eine Zeit lang der Obergärtner; der befreundete Maler Max Liebermann malte die Villa etliche Male. Margarete Oppenheim baute mit Gemälden des Kunstsalons Paul Cassirer in Berlin ab 1904 eine bedeutende Sammlung französischer Impressionisten; die Césanne-Sammlung galt als die größte Deutschlands. Franz starb 1929 auf einer Ägyptenreise in Kairo, Margarete fünf Jahre später. Der Besitz in Wannsee ging an die Kinder Martha und Kurt, die in den 30er Jahren emgrierten. Die wertvolle Kunstsammlung wurde unter den Erben geteilt, ein großer Teil wurde durch die Galerie Feilchenfeldt in Zürich verkauft. (Quelle)

  21. Frau Marie Bromme, Marie Bromme, Wirtz & Eicke (DE) 1928 Polyantha rot kein Duft
    Einer Familiengehörigen des Landschaftsarchitekten Max Bromme (1878-1974) gewidmet? Er war erst Gartendirektor in Erfurt, dann von 1912-1945 Gartenbaudirektor in Frankfurt (Direktor des Palmengartens Frankfurt von 1932 bis 1945).

  22. Frau Marie Weinbach Weigand (DE) 1906 Wichurana-Hybride, Rambler weiß leichter Duft

  23. Frau Mathilde Bätz, Felberg-Leclerc (DE) 1920 (1929?) Teehybride weiß duftend
    Der Züchter Felberg-Leclerc hat nach eigenen Angaben alle seine Züchtungen nach persönlichen Freunden oder Verwandten benannt; Mathilde Bätz war die Frau seines Fotografen.

  24. Frau Mathilde Noehl, Frau Math. Noehl, Welter (DE). 1913 Teehybride, zitronengelb duftend

  25. Frau Minka Rödiger, Berger, W. (DE) 1959 Teehybride, orange-rot mit goldgelber Außenseite stark duftend
    Zur Namensgebung siehe Louis Rödiger
    Rose Frau Minka Rödiger Foto Brandt

  26. Frau Nicola Welter Jacobs (DE) 1909 Teehybrideorange leichter Duft
    Der Ehefrau des Rosenzüchters Nicola Welter gewidmet, der die Rosen des Züchters vertrieb.

  27. Frau O. Plegg, Nabonnand (FR) 1909 Bourbonrose, Alte Rose rot intensiv duftend kräftige große Stacheln frostempfindlich
    Rose Frau O. Plegg Foto Christine Meile

  28. Frau Oberhofgärtner Luiger Lambert (DE) 1908 Teehybride hellrosa-weiß kein Duft
    Luiger war wohl der Oberhofgärtner des Züchters.

  29. Frau Oberhofgärtner Schulze Lambert (DE) 1909 Polyantha, lila-rosa kein Duft
    Ein Otto Schulze war der Oberhofgärtner des Züchters - Quelle RZ 1906 S. 66
    Rose Frau Oberhofgärtner Schulze

  30. Frau Oberhofgärtner Singer, Frau Obergärtner Singer, Lambert (DE) 1908 Teehybride, zartrosa bis weiß leichter Duft.
    Singer war als Oberhofgärtner beim Züchter beschäftigt - siehe auch Rose Oberhofgärtner A. Singer
    Rose Frau Oberhofgärtner Singer Foto Journal des Roses 1910

  31. Frau Ottilie Lüntzel Lambert (DE) 1909 Polyantha, cremeweiß mit rosa Mitte leichter Duft.

  32. Frau Otto Evertz Welter (DE) 1907 Teehybride, rosa duftend

  33. Frau Peter Lambert, Rosa Kaiserin, Welter / Lambert (DE) 1902 Teehybride, lachsrosa Eine Kreuzung aus zwei berühmten Rosen: der Kaiserin Auguste Viktoria und (Mme Caroline Testout ( x Dr. Grill) starker Duft
    Peter Lambert ist einer der "Rosenväter der deutschen Rosenzüchter".

  34. Frau Philipp Siesmayer Lambert (DE) 1908 Teehybride, orange-rosa duftend
    Philipp Siesmayer (1862-1935) war ein deutscher Gärtner, Handelsgärtner und Gartenarchitekt, Chef des Unternehmens Gebrüder Siesmayer, das sein Vater 'Heinrich Siesmayer' 1842 gegründet hatte.

  35. Frau Professor Baranov, Vogel (DE) 1947 Polyantha hellorange - rot kein Duft.
    Zur Namensgebung siehe 'Professor Baranov'.
    Rose Frau Professor Baranov Foto Hilscher

  36. Frau Professor Gnau, Frau Prof. Gnau Kiese (DE) 1925 Teehybride weiß mit gelbem Zentrum kein Duft.
    Zur Namensgebung siehe Biografie Professor Ewald Gnau.

  37. Frau Rektor Förster, Rektor Foerster, Weigand (DE) 1936 Teehybride rosa kein Duft

  38. Frau Robert Türke, Türke (DE) 1923 Teehybride purpurrot leichter Duft
    Der Ehefrau des Züchters gewidmet.

  39. Frau Rudolf Schmidt gefunden von Schmidt (DE) 1919 Polyantha rot kein Duft
    Der Ehefrau von Rudolph Schmidt (1883-1964) gewidmet. Er gründete 1904 mit 21 Jahren in Rellingen seine Baumschule, wo er diesen Sämling fand. Er war Mitbegründer des Bundes deutscher Baumschulen (BdB) e.V.; seine Söhne Otto und Günther (der bei der Baumschule L Späth gelernt hatte) übernahmen den Betrieb, der heute noch unter der Firmierung "Euro-Baumschule Rudolf Schmidt" besteht - Quelle und mehr über die Historie. Siehe auch: 'Rosa canina 'Schmidts Ideal (Syn.)', die von ihm lt. Rosenjahrbuch 2010 S. 61 als Unterlage verwendet wurde (erstmals?) und 'Rudolf Schmidts Jubiläumsrose'

  40. Frau Sophie Meyerholz Vogel (DE) 1942 Lambertiana, Strauchrose, Kletterrose, rosa ganz leicht duftend
    Sophie Meyerholz war die Großmutter von Frank Schwarz, einem Rosenfreund aus Hannover, wie er hier berichtet.
    Rose Frau Sophie Meyerholz Foto Rösch

  41. Frau Syndica Roeloffs Lambert (DE) 1900 Bengal-Rose, Alte Rose gelb, kupfrig getönt leichter Duft.

  42. Frau Therese Glück, Thérèse Gluck, Glück (DE) 1893 Teerose Alte Rose rosa starker Duft frostempfindlich
    "Der Rosengärtner Glück ließ seine hübsche, duftende, lachsrosa Teerose von Lina Schmidt-Michel für die Rosenzeitung malen, doch das Glück war ihr nicht hold. Sie glich zu sehr Marie Ducher, einer Ducher-Züchtung von 1869". (Anny Jacob)

  43. Frau Therese Lang Welter (DE) 1910 Teehybride, rot stark duftend

  44. Frau von Brauer Lambert (DE) 1913 Wichurana-Hybride weißlich-rosa einmalblühend leichter Duft.

  45. Frauke Wänninger ((DE) 1994 Strauchrose rose mit weißem Zentrum gelben Staubgefäßen kein Duft gesund
    Rose Frauke Foto Rösch

Duftrosen lassen sich wunderbar in der Küche verarbeiten - hier geht`s zu Rosenrezepten

Rosige Kosmetikprodukte:
Kosmetiktücherbox Rose / Badetrüffel Rose
Biofresh Rosenkosmetik - Natürliches Rosenwasser / Duschgel Bio-Wildrose

Dragonspice Naturwaren

Rosen

Rosensorten-ABC: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XYZ
Themen: Züchtung | Adressen | Persönlichkeiten | Rosennamen | Geschichte(n) | Verwendung | Literatur | Kunst, Musik | Rosenkalender

Home / zurück nach oben / Diese Homepage empfehlen: Bookmark and Share

Besuchen Sie auch:
Zum Rosenforum - Rosenliebhaber diskutierenRosenforumGarten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Kontakt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Stichworte zum Inhalt: Rosenliste, Bekannte und seltene Rosen von A-Z - Duftrosen, alte historische und moderne, englische, Rosensorten für den Hausgarten. Edelrose, Beetrose, Teehybride, Floribunda, Polyantha, Strauchrose, Remontantrose, Moschata, Kletterose, Rambler, Bodendecker, Zwergrose, Miniaturrose, Schnittrose, Rosenlexikon, Rosenratgeber, Gartenrosen. Rosen in allen Farben: rote, rosa, gelbe und weisse und für jeden Standort: sonnig oder im Halbschatten - das ganze Rosensortiment für Garten, Terrasse, Balkon. Mit vielen Informationen zum Standort, Winterschutz (frosthart oder nicht), Hagebutten, ob öfterblühend, einmalblühend oder remontierend, für Kübel geeignet und für welche Bodenbeschaffenheit

Aktualisiert am 08.12.2017